Naturkundemuseum

Naturkundemuseum Bayreuth

In der umgebauten Scheune des Aussiedlerhofes befindet sich das Naturkundemuseum, dass vom Landesbund für Vogelschutz eingerichtet wurde. Aus dem nordbayerischen Raum, werden charakteristische Lebensräume, der dort typischen Tier- und Pflanzenwelt präsentiert. Unter anderem wird der Besucher auch über Verseuchungsgefährdung und mögliche Schutzmaßnahmen informiert.
Bei der Gestaltung wurde auf die detailgenaue Ausgestaltung der Dioramen große Wichtigkeit gelegt, wie ebenso auf die sachgerechte Vermittlung von Inhalten. Die eigenen Kenntnisse lassen sich an Tierstimmen und Spotlichtern überprüfen und aufbessern.


Auch für Kinder gibt es viel zu entdecken. Im Kinder-Erlebnis-Museum kann der Lebensraum Wald mit Tierstimmentelefonen, einem Kletterbaum, einem künstlichen Dachsbau zum hineinkriechen usw. spielerisch erforscht werden. Der Lindenhof ist umgeben von einem Naturerlebnisbereich. Zu sehen sind jede menge Kleinbiotope wie z. B.: Teich, Steinzeitlager, Kräuterspiralen, Weideniglu oder die Wildbienenanlage.


Adresse:
Umweltschutz-Informationszentrum Lindenhof
Karolinenreuter Straße 58
95448 Bayreuth
Telefon: 09 21/75 94 20
Telefax: 09 21/75 94 22
E-Mail: Lindenhof(at)Lbv.de


Träger: Landesbund für Vogelschutz e.V.

Leitung: Dr. Philipp Wagner

 

Öffnungszeiten des Naturkunde- und Kindermuseums

Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr

Nachmittags nur nach Vereinbarung!

Samstag und Sonntag geschlossen!

Teilen: