02.10.2017

von akz-o B° RB

Süßer Genuss zum Abschluss

Der Grillabend war ein voller Erfolg, jetzt fehlt nur noch der krönende Abschluss: Ein Schokoladen-Grillkuchen

Schokoladen-Grillkuchen

Zum Dessert werden die Gäste mit zartschmelzenden Schokoladen-Grillküchlein verwöhnt. Das Beste daran: Die Zubereitung ist kinderleicht, wenn man beim Grillen ein paar Tipps beherzigt!

Damit sich der Geschmack optimal entfalten kann, sollte man auf eine gute Holzkohle-Qualität aus unbehandelten Hölzern achten. Viele Grillprofis verwenden daher Briketts ohne Zusätze aus naturbelassenem Buchenholz, wie sie der deutsche Hersteller proFagus umweltschonend in Bodenfelde produziert. Diese Briketts aus PEFC-zertifiziertem Buchenholz – entweder als Resthölzer anderer Industrien oder aus Durchforstungen angeliefert – sind sortenrein, brennen auch über Stunden hinweg sehr gleichmäßig und halten lange die Hitze. So kann man problemlos mit seinen Gästen auch über längere Zeit dem Grillvergnügen frönen.

So kann man sich auch zur Abrundung des Grillvergnügens schnell mal was Süßes gönnen. Wer einmal gegrillte Küchlein mit warmer, cremiger Schokolade und einer Kugel Vanilleeis oder frischen Beeren versucht hat, wird bestimmt zum „Wiederholungstäter“.

Schokoladen-Grillkuchen nach einem Rezept von Sternekoch Nelson Müller

Zutaten für 8 Stück:

· 200 g Schokolade

· 120 g Butter

· 100 g Zucker

· 100 g Eigelb

· 4 Eiklar

· 1 Msp. Backpulver

· 10 g Speisestärke

· 4 cl Kahlúa

· Abrieb von eine Zitrone

· Vanillemark einer Vanilleschote

· 8 Muffin-Förmchen aus Aluminium 

Zubereitung:

Butter, Zucker, Eigelb, Speisestärke, Zitronenabrieb, Vanillemark und Kahlúa zusammen in einem heißen Wasserbad binden. Die Schokolade schmelzen und in die Masse einarbeiten. Backpulver dazugeben.

Eiklar zu Schnee aufschlagen und unter die Masse haben.

Die Muffin-Förmchen (unbedingt Aluminium) buttern, mit Mehl bestäuben und gleichmäßig mit dem Teig befüllen. Die Kuchen auf den Grill stellen und bei ungefähr 200 °C ca. 8 Minuten backen lassen.

Die Küchlein mit einem Messer vom Rand der Förmchen lösen, stürzen und mit einer Kugel Vanilleeis und frischen Früchten anrichten.

Passend zum Thema

Live-Tournee 2016/2017 "Henssler tischt auf...!": 27. Mai 2017, Würzburg – Congress Centrum, 20.00 Uhr

Tipps für eine gesunde Verdauung

Kärnten / Region Villach – Faaker See – Ossiacher See

Mehr aus der Rubrik

Für ein gelungenes Fest-Menü: Leichtes Wasser zum Wein

Weihnachtszeit, Geschenkezeit!

Geschenk der Heiligen Drei Könige: Mystische Myrrhe

Teilen: