12.04.2015

von B° RB

Loslassen. Losgehen

Evang. Bildungswerk Bayreuth/Bad Berneck/Pegnitz e.V.: Zwei Veranstaltungen im April

Heike Komma auf Weltreise

Schreibwerkstatt

Freud und Leid
Schreibwerkstatt

Mittwoch, 15. April 2015, 18.00 Uhr
Gemeinderaum Stadtkirche, 2.Pfarrhaus, Kanzleistraße 9, Bayreuth
Referentin: Kathrin Bayer, Pfarrerin, Studienleiterin EBW

Persönliche Glückwünsche zu frohen Anlässen wie Geburtstag und Hochzeit zu schreiben, aber erst recht bei einem Todesfall die richtigen Worte der Anteilnahme zu finden, ist für manchen Menschen eine schwierige Aufgabe. Wenn es persönlich sein soll, dann gibt es dafür keine "to do-Handbücher".

Wie vieles im Leben kann man auch Gratulieren und Kondolieren lernen. In dieser Schreibwerkstatt  arbeiten wir mit Textbeispielen und entwerfen aber auch unsere eigenen Texte.

Loslassen. Losgehen. Lebendigkeit spüren. Erfahrungen eines Sabbaticals
Ein persönlicher Bericht

Mittwoch, 22. April 2015, 19.30 Uhr

Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24, Bayreuth
Referentin: Heike Komma, Dipl. Rel.päd., Leiterin Kirchplatz-Treff

Zeit haben, frei sein, um die Welt gondeln. Wie ist es, wenn man das Leben führt, von dem alle träumen?

Sie wollte etwas verändern.  Die anderen Seiten des Lebens spüren. . Mehr dürfen, weniger müssen. Deshalb hat Heike Komma sich für 8 Monate beurlauben lassen, um um die Welt zu gondeln. Es wird eine unglaubliche Zeit.

Doch was passiert, wenn man wirklich alles darf? Weiß man dann, was man will? Die Referentin erzählt von ihrer Reise durch Mexiko, Argentinien, Chile, Costa Rica, USA, Kanada und Japan und beschreibt ihre Erfahrungen. Vor allem aber geht es  um Aha-Erlebnisse, Kulturschocks, die Bereicherung durch Ausprobieren von neuen Dingen, das Glück des Zufalls und die Überraschungen, die man nicht zuletzt mit sich selbst erlebt.

Passend zum Thema

Vortrag: Wechseljahre - die zweite Pubertät. Ab 20. Januar 2015

Lese- und Medienspaß für die ganze Familie: Moderne Tablets machen die Lektüre von interaktiven Büchern möglich

Workshop: Referentinnen des Tages sind Angelika Schmitt und Gabriele Wenz

Mehr aus der Rubrik

Oberfränkisches Handwerk verabschiedete am 12. November in der Oberfrankenhalle in Bayreuth 444 Jungmeisterinnen und Jungmeister

Der Bayreuther Neugeborenen-Notarztdienst setzt einen mobilen Brutkasten der neuesten Genration ein. Sanft und sicher können damit Früh- und Neugeborene in die Kinderklinik transportiert werden.

Uni Bayreuth: Neue englischsprachige Masterprogramme ab Wintersemester 2016/17. Bachelorabschluss in der Tasche und was nun?

Teilen: