23.08.2014

von B° RB

Krankenpflegehilfeschule

Die ersten Absolventen der Krankenpflegehilfeschule wurden verabschiedet

Absolventen der Krankenpflegehilfeschule

Mit einem Notendurchschnitt von 2,38 bestanden alle Schülerinnen und Schüler die einjährige Ausbildung zur examinierten Pflegefachhelferin bzw. zum examinierten Pflegefachhelfer.

Die Prüfung gliedert sich in einen schriftlichen, einen mündlichen und einen praktischen Abschnitt. In Zukunft werden die Absolventen in einem Krankenhaus, in einer Pflegeeinrichtung oder in der ambulanten Pflege tätig. Der Großteil der Absolventen hat bereits einen Arbeitsplatz in Aussicht. Fünf Pflegefachhelferinnen bzw. -helfer werden von der Klinikum Bayreuth GmbH direkt übernommen. Vier Absolventen streben eine Anschlussausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. zum -pfleger an. Besonders herauszustellen ist die Leistung von Heidemarie Zips. Mit einer Eins im Zeugnis kann sie auf eine besonders erfolgreiche Ausbildungszeit zurückblicken.

Die Klinikum Bayreuth GmbH zählt mit über 300 kostenfreien Ausbildungsplätzen in den Gesundheitsberufen zu den größten Ausbildungsbetrieben in der Region.

Passend zum Thema

Bauarbeiten für die Zentrale Patientenaufnahme im Klinikum Bayreuth haben begonnen

Freundeskreis unterstützte die Klinikum Bayreuth GmbH mit knapp 6.000 Euro

Haltestelle La-Spezia-Platz: Experten aus der Klinik Hohe Warte informieren rund um das Thema Schlaganfall

Mehr aus der Rubrik

Filmfestival zu Arbeiten 4.0. Vom 6. bis 12. Oktober 2016 im Cineplex Bayreuth

Private Montessori-Schule Bayreuth: Einschulung an der Montessorischule

Uni Bayreuth: Neue englischsprachige Masterprogramme ab Wintersemester 2016/17. Bachelorabschluss in der Tasche und was nun?

Teilen: