31.01.2017

von B° RB

Wirtschaftsjunioren zeichnen Schüler aus

Vinzenz Frey vom MWG ist Kreissieger beim Wissensquiz "Wirtschaftswissen im Wettbewerb"

Die Preisträger für das Jahr 2017: Auf dem Bild v.l.n.r.: Marco Pscherer (Vize-Präsident / AK-Leiter), Morgan Wrenn (3. Platz), Vizenz Frey (1. Platz), Nicolas Seefloth (2. Platz), Florian Eagan (Präsident)

Vinzenz Frey vom Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium hat das Quiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ gewonnen. Der Schüler setzte sich gegen 62 Schülerinnen und Schüler durch. „Vinzenz hat mit einer tollen Leistung bewiesen, dass er sich mit Wirtschaftsthemen bestens auskennt - dazu gratulieren wir ihm noch einmal herzlich!“, freut sich Florian Eagan, Präsident der Wirtschaftsjunioren Bayreuth. „Das ist eine tolle Motivation für die Schüler, sich mit Wirtschaftsthemen auseinander zu setzen und laden Vinzenz ein, am diesjährigen Bundesfinale im März in Bochum teilzunehmen.“ 

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekamen die ersten drei Platzierten nicht nur eine Urkunde, sondern auch ein kleines Taschengeld und Sachgeschenke von den Wirtschaftsjunioren überreicht.

 

Wirtschaftswissen im Wettbewerb ist ein Wissensquiz rund um Fragen zu Wirtschaft, Unternehmen, Ausbildung und Allgemeinbildung. Das Quiz ist von den Wirtschaftsjunioren Deutschland entwickelt worden, um Wirtschaftswissen in die Schulen zu bringen. Pro Jahr nehmen rund 40.000 Jugendliche in ganz Deutschland an dem Quiz teil. Nach dem Vorausscheid auf Kreisebene treten die Kreissieger in einem Finalwochenende gegeneinander an, dass in diesem Jahr in Bochum ausgerichtet wird. 

„Mit dem Quiz wollen wir Jugendliche für Wirtschaftsthemen interessieren“, erläutert Marco Pscherer, Vize-Präsident der WJ-Bayreuth. „Denn wenn sich Jugendliche bei uns bewerben, stellen wir oft fest, dass Unternehmertum und Wirtschaft keine Themen im Unterricht waren.“ 

Der zweite Platz ging an Nicolas Seefloth der Realschule 1, auf den dritten Rang kam Morgan Wrenn, ebenfalls von der Realschule 1 in Bayreuth.

Weitere Infos zu den Wirtschaftsjunioren:

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Bayreuth sind eine Vereinigung von jungen Unternehmern und Führungskräften mit rund 80 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft. Die WJ Bayreuth gehören den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) an, die mit rund 10.000 aktiven Mitgliedern den größten Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren bilden. Bundesweit verantworten die Wirtschaftsjunioren bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze. Der Bundesverband WJD ist seit 1958 Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden Junior Chamber International (JCI).

Die Wirtschaftsjunioren Bayreuth feiern auch dieses Jahr ihr 65-jähriges Bestehen.

Passend zum Thema

Zugunsten des Projekts "Schüler-Power": 
Schüler-Power gGmbH lädt zum Benefizkonzert

Jetzt für einen Schüleraustausch 2017 in die USA bewerben und die Vielfalt des Landes entdecken

Bereits zum sechsten Mal in Folge fällt die Bilanz für Bad Gögging positiv aus. 2016 verzeichnete der Kurort ein Gästeplus von 2,40 Prozent. Tourismus-Managerin Astrid Rundler visiert erneute Steigerung für 2017 an

Mehr aus der Rubrik

Die Universität Bayreuth lädt in den kommenden Herbstferien Mädchen und junge Frauen ein, in die spannende Welt der MINT-Fächer einzutauchen und ‚Uniluft‘ zu schnuppern. Die Anmeldung läuft noch bis zum 22. Oktober 2017 – noch sind Workshop-Plätze frei

Teilen: