11.05.2017

von B° RB

Kreuzsteinbad öffnet

Stadtwerke Bayreuth: Kreuzsteinbad öffnet am Samstag

Kreuzsteinbad

Am Samstag startet das Kreuzsteinbad in die Freibadsaison. Dieses Jahr neu für die Badegäste: kostenloses WLAN. „Wir stehen in den Startlöchern“, sagt Harald Schmidt, Bäderleiter bei den Stadtwerken Bayreuth, „jetzt muss nur noch das Wetter etwas wärmer werden.“ 

Die Freibadsaison in Bayreuth kann beginnen – am kommenden Samstag öffnet das Kreuzsteinbad erstmals in diesem Jahr für Badegäste. Harald Schmidt, Bäderleiter bei den Stadtwerken Bayreuth, ist froh, dass alle Vorbereitungen geschafft sind: „Es ist für uns jedes Jahr wieder eine Herausforderung, unser Bad nach den kalten Monaten möglichst schnell wieder in Schuss zu bringen.“ Besonders dann, wenn der Winter so kalt und ausdauernd ist wie dieses Jahr. „Wir hatten nur wenig Zeit, weil wir viele Arbeiten nur bei Plusgraden erledigen können“, erklärt Schmidt. Und: Der Frost hat im Kreuzsteinbad mehr kaputt gemacht als in anderen Wintern; gut 40 Quadratmeter Fliesen seien ausgetauscht worden. 

Inzwischen aber ist alles erledigt und die Becken sind mit insgesamt 5,5 Millionen Litern Wasser gefüllt. Die größte Neuerung in diesem Jahr: Die Stadtwerke Bayreuth bieten ihren Badegästen kostenloses WLAN an. „Wir wollen unser Bad immer attraktiver machen und ein Gratis-WLAN-Netz ist das, was sich unsere Badegäste wünschen“, ist sich Harald Schmidt sicher. Erreichbar sei das Netz fast überall im Kreuzsteinbad. Ebenfalls neu neben dem WLAN-Angebot: Es gibt eigens ausgewiesene Stellplätze für Motorräder und Roller, die sich direkt neben dem großen Parkplatz befinden. 

Das Team des Kreuzsteinbades stehe in den Startlöchern, betont Harald Schmidt. „Jetzt muss nur noch das Wetter etwas besser werden, damit uns auch möglichst viele Badegäste besuchen. Übrigens haben wir auch auch dieses Jahr zum Saisonstart ein besonderes Schmankerl im Angebot.“ Als kleines Präsent zum Muttertag ist der Eintritt für Mütter und deren Kinder (bis 18 Jahre) am Sonntag gratis. Wer sich noch vor Saisonstart Dauerkarten fürs Kreuzsteinbad sichern möchte, hat heute und am Freitag, jeweils von 12:30 bis 18:30 Uhr an der Kasse des Freibades Gelegenheit dazu. An den Öffnungszeiten und den Preisen des Kreuzsteinbades – und auch des Freiluftbades Bürgerreuth, dessen Saison ebenfalls am Samstag beginnt, – ändert sich nichts. Sämtliche Infos hierzu sind unter www.stadtwerke-bayreuth.de zu finden.

Über die Stadtwerke Bayreuth: Die Stadtwerke Bayreuth liefern 100 Prozent Ökostrom und Ökogas – automatisch, ohne Aufpreis und TÜV-zertifiziert. Darüber hinaus bieten die Stadtwerke Fernwärme und Energie-Contracting an. 

Außerdem beliefern die Stadtwerke ihre Kunden in und um Bayreuth jedes Jahr mit rund fünf Milliarden Litern Trinkwasser und befördern alljährlich etwa sechs Millionen Fahrgäste durch den Busverkehr im Stadtgebiet. Zudem betreibt das Unternehmen mehrere Tiefgaragen, Parkplätze sowie ein Parkhaus. Die Lohengrin Therme, das Stadtbad, das Kreuzsteinbad und das Freiluftbad Bürgerreuth gehören ebenfalls zum Portfolio. Die Stadtwerke Bayreuth beschäftigen rund 400 Mitarbeiter und erwirtschafteten im Jahr 2015 einen Umsatz in Höhe von 126 Millionen Euro. 

Passend zum Thema

Mit Gut Ising durch das Reiterjahr 2017: Plätze für die Reitkurse und Pferdesport-Lehrgänge sichern

Zauberberg Würzburg. Die besten Hits der 80er, 90er und Nuller Jahre mit den MAB (Airport Oldschool) & An-D. HipHop don´t stop @ Hörbar mit DJ Eddy am Samstag, 21.01.2017, ab 21:30 Uhr

Gesellschaftsspiele: "Halli Galli Junior" fordert Eltern wie Kinder heraus

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: