13.09.2014

von B° RB

Crazy Chair - ein phantastischer Stuhl

Ergebnisse eines Unterrichtsprojektes der Mittelschule Bayreuth-Altstadt sind ab 16. September in der Galerie des RW21 zu sehen

RW21

„Crazy Chair - ein phantastischer Stuhl“ lautet das Motto eines Unterrichtsprojektes der Mittelschule Bayreuth-Altstadt, dessen Ergebnisse vom 16. September bis 16. Oktober in der Galerie der Stadtbibliothek im RW21 zu sehen sind.

Zehn Stühle, zehn kleine Kunstwerke: Nicht immer muss der Kunstunterricht mit Wasserfarben und Papier stattfinden. Im Zuge eines Kunstprojekts haben Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe der Mittelschule Bayreuth-Altstadt Stühle nach ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen gestaltet.

Vor allem in der 6. Jahrgangsstufe zeigt sich bei Kindern verstärkt der Wunsch nach Gestaltung der weiteren Umgebung, bei der auch persönliche Interessen und Vorstellungen eingebracht werden können. Auch der Bayerische Mittelschullehrplan im Fachprofil Kunst unterstützt diesen Aspekt. Die Umsetzung des Projekts erfolgte in einer offenen Unterrichtsform, deren Inhalte, Durchführung und Verlauf nicht primär vom Lehrer, sondern von den Interessen, Wünschen und Fähigkeiten der Schüler bestimmt wird.

Der Kreativität waren somit keine Grenzen gesetzt und die Motivation war sehr groß, wie die Ergebnisse deutlich zeigen! Parallel wurden Kompetenzen, wie Selbstständigkeit, Entscheidungs- und Kommunikationsfähigkeit, sowie Teamgeist gefordert und gefördert.

Passend zum Thema

Anmeldung der berufsschulpflichtigen und berufsschulberechtigten Schülerinnen und Schüler für das Schuljahr 2014/2015

Umfrage: Fast 80 Prozent der Bundesbürger plädieren dafür, Prävention stärker im Unterricht zu berücksichtigen

Der Masterstudiengang "General Management" an der Nordakademie beispielsweise wendet sich an Interessenten, die über einen ersten Hochschulabschluss in einem nicht wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang verfügen

Mehr aus der Rubrik

Eine Ausstellung über Kunst und Literatur im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres – Kultur am Kunstmuseum Bayreuth. 16.6. – 24.7.2016

Bayreuth: Sonderausstellung im Historischen Museum befasst sich mit der Stadt und ihren Gewässern

"Zwischen Goldenen Äpfeln und Ruinen – 300 Jahre Gartengeschichte Eremitage" - Sonderausstellung ab 25. Mai 2016 im Neuen Schloss Eremitage

Teilen: