13.11.2017

von B° RB

Cornwall – Multimediavortrag

Im Land der seefahrenden Gärtner - Englands traumhafter Süden von Stonehenge bis Land's End. Multimediavortrag im ZENTRUM Bayreuth

Cornwall

Schön, dass Sie sich für Englands Westen interessieren, aktuell eines der spannendsten Themen (Brexit) überhaupt! Dabei regnet es dort angeblich doch immer, kochen können die bis heute nicht (trotz Jamie Oliver, Rick Stein, etc. ??) und überhaupt: Cornwalls grandiose Szenerien hat Rosamunde Pilcher (kennt in England fast niemand) doch bloß fürs ZDF erfunden, oder? 

Seit 2006 bereist Helmut Pönitz die Region 2 bis 4 mal pro Jahr und stellt fest: Reisen durch „das Land der seefahrenden Gärtner“ sind entgegen allen Klischees kurzweilig, schön, amüsant, anregend und geschichtsträchtig! Was hat es mit dem Weltkulturerbe Stonehenge auf sich? Wie hat sich Wilhelm II. regelmäßig bei seiner britischen Verwandtschaft im Sommerurlaub auf der Isle of Wight danebenbenommen? Was ist das Gefährlichste im Dartmoor? Ist Land´s End wirklich am Ende? Was haben verwunschene Gärten mit dem Garten Eden gemeinsam? 

Über diese und viele andere Fragen plaudert Hartmut Pönitz 2h lang mit viel trockenem, britisch-schwarzem Humor.

Datum: Do, 16.11.2017

Einlass: 19:00 Uhr 

Beginn: 20:00 Uhr


Veranstalter: Hartmut Pönitz

Veranstaltungsort: DAS ZENTRUM – Europasaal, Äußere Badstraße 7a, 95448 Bayreuth

VVK: 15,00 € | Theaterkasse; Der Skandinavier, Carl-Burger-Str. 2, Bayreuth

Eintritt: 16,00 € | 14,00 € ermäßigt (Schüler, Studenten & Schwerbehinderte) 

Passend zum Thema

Sammlungen – Provenienz – Kulturelles Erbe 2.0. Ringvorlesung der Fächer Geschichte, Kunstgeschichte und Museologie der JMU Würzburg 
in Kooperation mit dem Museum für Franken

Lydia Benecke - "Die Psychologie des Bösen". Am 15.10.2017 im ZENTRUM in Bayreuth

Wie frei ist unser Wille wirklich? Sind wir autark oder irgendwie von außen gelenkt oder vorherbestimmt?

Mehr aus der Rubrik

Vorschau | Dezember 2017: PROGRAMMKINOTAGE AM 9. & 10. DEZEMBER

Evangelisches Bildungswerk: Neues Programm Herbst/Winter erschienen

Teilen: