25.04.2016

von Brauerei Gebr. Maisel KG B° RB

Vier Tage volles Programm

Auf zum Maisel's Weissbierfest 2016 vom 28. April bis 1. Mai

Saga

Brauerei Gebr. Maisel KG

Vier Tage volles Programm auf dem Brauereihof. Revival der Schaumparty am Donnerstag. Internationale Top-Acts am Samstagabend. 14. Maisel’s FunRun erwartet wieder 2.500 Teilnehmer. 

Eines der größten Feste der Region und wird auch in diesem Jahr wieder eines der Highlights im Veranstaltungskalender der Stadt sein: 

Das Maisel’s Weissbierfest, das traditionsgemäß am Wochenende vor Himmelfahrt auf dem Gelände der Brauerei Gebr. Maisel an der Hindenburgstraße stattfindet. Höhepunkt der vier Festtage sind am Samstagabend die Auftritte von Saga und Europe.

Los geht es bereits am Donnerstagabend mit einem Highlight, denn nach sieben Jahren Abstinenz gibt es heuer zum ersten Mal wieder die große Schaumparty zur Uni-Fete. Während die Feierwütigen ordentlich eingeschäumt werden, bringt der bekannte Party-DJ Udo H. die Weissbierhalle mit Hits von den 70ern bis heute zum Beben. 

Cover Night lautet die Überschrift für den zweiten Festtag, den Freitag. Los geht es um 18 Uhr mit Klangwerk, das sind fünf Jungs mit „handgemachter Musik fürs Herz“. Weiter geht es dann mit den zahlreichen Hits von Nirvana, performed by Nirvana Teen Spirit aus Graz. Highlight des Abends wird die deutsche Cover-Band Purple Rising sein, die großen Hits von Deep Purple wie ‚Child in Time‘ und ‚Space Truckin’ zum Besten geben wird.

Für die traditionsreichen Rock Classics am Samstag ist es Maisel wieder gelungen, zwei echte Kultbands zu engagieren. Die kanadische Band SAGA wird all ihre großen Hits in der Festhalle performen, wie zu Beispiel ‚WIND HIM UP‘, ‚ON THE LOOSE‘, ‚HUMBLE STANCE‘ oder ‚DON'T BE LATE‘. Am gleichen Abend wird die schwedische Hardrock-Band Europe für Furore sorgen. Mit ihrem Hit ‚The Final Countdown‘ haben sie eine unvergleichliche Hymne geschaffen, die auch zwei Jahrzehnte nach der Veröffentlichung zu den populärsten Stücken bei Sportveranstaltungen, Radio- und Fernsehsendungen gehört. Eingeläutet wird der Abend von den Bursting Pipes mit Cover-Rock. In der Umbaupause zwischen den Hauptbands unterhalten Poundcake, die Rocksongs der letzten drei Jahrzehnte zum Besten geben werden.

Endspurt lautet das Motto des Weissbierfestes für den Sonntag – und das gleich im doppelten Sinn. Am Vormittag werden wieder 2.500 Teilnehmer beim 14. Maisel’s FunRun an den Start gehen. Los geht es mit dem Knax-Kinder- und –Bambini-Lauf und dem Sparkassen Schülerlauf, ehe dann die Erwachsenen zum 10-Kilometer-Lauf oder dem Halbmarathon an den Start gehen. Start und Ziel ist am Brauereigelände. 

Am Familiennachmittag wird es auf dem Gelände wieder eine Kinderspielstraße geben. Mit Hüpfburg, Kinderschminken, Riesen-Bauklötzen und vielem mehr ist für die jungen Besucher einiges geboten. Sebbo and the Washboardbellies sorgen mit Song-Klassikern der letzten 50 Jahren für gute Stimmung. Den „Alm-Abtrieb“ übernimmt in guter, alter Tradition die Maisel’s Weisse Hausband, die Troglauer Buam mit ihrer Heavy Volxmusic. 

Für das leibliche Wohl ist während des Weissbierfestes bestens gesorgt. Neben den frischen Maisel’s Weisse Weissbierspezialitäten gibt es ein großes kulinarisches Angebot mit Bratwürsten, Steaks, Döner, Pizza und vielen anderen Köstlichkeiten bekannter Bayreuther Imbissbetriebe. Auch die Bar wird wieder aufgebaut.

Zugang zum Festgelände ist von der Hindenburgstraße aus. Als Parkmöglichkeiten stehen das Parkhaus und die Tiefgarage des Rotmain-Centers zur Verfügung. 

Passend zum Thema

Am Sonntag, 22.11. sind Max Raabe & Palast Ochester mit dem neuen Programm im CCW in Würzburg zu Gast, Beginn 20 Uhr

Konzert mit Sousi und die Grammophoniker am 21.11.2015 um 20.00 Uhr im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel, Spitalitäten

Schmidbauer & Kälberer: "Wo bleibt die Musik?" - Abschiedstournee 2015/2016. Am 21. November zu Gast in Germering

Mehr aus der Rubrik

FUTURE PORTS OF ENTRY. Vom 08.12.- 11.12.2016, Iwalewahaus Bayreuth

Auch im Dezember präsentieren Slammasterin Ariane Puchta und Moderator Michael Jakob Poet*innen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum am Mikrofon

Vorschau | Dezember 2016: PROGRAMMKINOTAGE AM 17. & 18. Dezember in Bayreuth

Teilen: