11.01.2018

von B° RB

Wladimir Kaminer

Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß. Lesung im ZENTRUM Bayreuth

Wladimir Kaminer

Leselust-Festival 2018. Wer versteht schon die Frauen? Für Männer sind sie unergründlich. Und doch ist ein Mann zumindest einer Frau auf die Spur gekommen. Seiner eigenen. Für Wladimir Kaminer ist Olga ein offenes Buch. Oder doch nicht? Er weiß zwar, dass sie gern strickt. Aber wann und warum aus einer Socke erst eine Jacke und dann ein Teppich wird?

Ein Rätsel. Dass ihr Garten das reinste Paradies ist, liegt an Olgas grünem Daumen. Warum sie aber so viele Pflanzen sammelt, dass sie halb Brandenburg damit verschönern könnte – mit bloßem Verstand nicht zu erklären. Es bleiben also Fragen. Aber vielleicht muss man Frauen auch gar nicht verstehen. Es reicht völlig, wenn man sie liebt ...

Leselust-Festival 2018:

Fr, 26.01.     Wladimir Kaminer
Mi, 31.01.     Best of Kurier-Leser
Do, 01.02. Ingrid Noll
Sa, 10.02.     Poetry Slam Gala
Mi, 21.02.     Axel Hacke
Fr, 09.03. Sebastian Fitzek
Sa, 17.03.     Heinz Strunk

Datum: Fr, 26.01.2018
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr


Veranstalter: Motion Kommunikationsgesellschaft mbH
Veranstaltungsort: DAS ZENTRUM – Europasaal, Äußere Badstraße 7a, 95448 Bayreuth

VVK: 19,80 € | Theaterkasse, www.okticket.de, alle bekannten VVK-Stellen

Passend zum Thema

Lesung im Theaterkeller: Jean Paul und Goethe - zwei Gegensätze

Die Bücherei Prien präsentiert am Mittwoch, 18. Oktober, um 20 Uhr den Schriftsteller, Kolumnist und Journalist Axel Hacke im Chiemsee Saal, Alte Rathausstraße 11

Der Dichterwettstreit, der einmal monatlich im Europasaal des ZENTRUM über die Bühne geht, präsentiert erneut PoetenInnen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum am Mikrofon

Mehr aus der Rubrik

Die European Outdoor Film Tour ist das größte Filmevent der europäischen Outdoor-Community

Vorschau | Februar 2018. PROGRAMMKINOTAGE in Bayreuth AM 10. & 11. FEBRUAR

Bereits zum vierten mal findet im Februar rund um den Valentinstag wieder ein berührender Abend in der Stadtkirche statt

Teilen: