21.05.2017

von B° RB

Fuck You Wagner!

Musica Bayreuth. Kinder, schafft Neues – Richard Wagner trifft auf Breakdance. Am Dienstag, 30. Mai, 19.30 Uhr, in der Oberfrankenhalle Bayreuth

Fuck You Wagner!

"Fuck You Wagner!" – hier trifft Wagners Opernmusik auf Dubstep, Breakbeat und Funk. Opernregisseur und bekennender Wagnerianer Christoph Hagel und die Schweinfurter Breakdancer der Dancefloor Destruction Crew wagen die Fusion von Sub- und Hochkultur und präsentieren originale und beatbearbeitete Musik von Richard Wagner, zeigen moderne Choreografien und Powermoves zu den Leitmotiven aus Wagners Opern. 

Fakten
Am Dienstag, 30. Mai, 19.30 Uhr, in der Oberfrankenhalle Bayreuth

Sie machen Wagners Heldenpersonal – Beckmesser, Lohengrin, Siegfried und Isolde – zu Archetypen der Jugendkultur. Die artistischen Breakdancer erzählen auf der Bühne eine Geschichte, bei der auch der mystische Weltentwurf Wagners nicht zu kurz kommt. Tristan und Isolde und der Liebestod in der Bronx, ein getanzter Heldenepos auf der Suche nach dem Rheingold – nichts Muss, aber alles Kann in dieser unterhaltsamen Crossover-Show.

Mittwoch, 24. Mai | 11.00 – 12.00 | Das Zentrum, Europasaal, Bayreuth

Schülervorstellung „Fuck You Wagner!“

Gekürzte Aufführung für Schüler ab Klassenstufe 5. Anmeldung als Schulklasse bis 5. Mai an musica@kulturpartner.de.

Passend zum Thema

Im Alten Kindergarten Bad Berneck gibt es jetzt erstmalig einen ganz besonderen Tanzkurs

Würzburger Posthalle - Maskenball am 24. Februar 2017

Alice.ecilA - Tanztheater nach dem Roman "Alice hinter den Spiegeln" von Lewis Carroll in Nürnberg

Mehr aus der Rubrik

Bayreuther Kinder- und Spatzenchor zu Gast im ZENTRUM in Bayreuth

Unplugged special mit den Stompin Blues Pickers. Die wohl gechillteste Open Jam Session vor unserer Sommerpause im August: Das UNPLUGGED SPECIAL im Hof des ZENTRUM Bayreuth von 18 - 22 Uhr

Auch 2017 präsentiert das Sparda-Bank Klassik Open Air ein besonderes Highlight für die Bayreuther Klassik- Begeisterten. Zwei Abende in der Bayreuther Innenstadt stehen ganz im Zeichen von klassischer Musik und sommerlicher Atmosphäre

Teilen: