22.12.2011

von B°-MR

Phantom der Oper

Sehnsuchtsvolle unerfüllte Liebe erleben Sie im Musicalthriller Das Phantom der Oper im Februar in Bayreuth.

Das Phantom der Oper

Das Phantom der Oper

Das Phantom der Oper

Das Phantom der Oper

Das Phantom der Oper

Das Phantom der Oper

Das Phantom der Oper

Seit über 10 Jahren präsentiert die "Central Musical Company" die faszinierende Tragödie des Mannes mit der Maske - ein Musicalthriller um sehnsuchtsvolle unerfüllte Liebe.

Stadthalle Bayreuth, Großes Haus am 24.02.2012 um 20:00 Uhr.

Nach der Romanvorlage von Gaston Leroux schuf der Librettist Paul Wilhelm ein Bühnenstück das viel Wert auf das gesprochene Wort in perfekter Abstimmung mit der harmonisch komponierten Musik des Berliner Komponisten Arndt Gerber legt.

Über gut zwei Stunden taucht der Besucher in das Pariser Leben um 1877 ein. Erzählt wird die Geschichte eines düsteren Wesens, welches in den unterirdischen Gewölben der riesigen Pariser Oper lebt. Durch Gewalt und Erpressung verbreitet es Angst und Schrecken. Die Direktoren der Oper stehen vor unlösbaren Rätseln.

Einzig zu der jungen Opernsängerin Christine Daaé empfindet "Das Phantom der Oper" eine tiefe Zuneigung und will ihr zu einer großen Karriere verhelfen. Mit Hilfe des Phantoms entwickelt sich Christine zu einer selbstbewussten Sängerin mit kraftvoller Opernstimme.

Die regierende Primadonna, Carlotta, ist eifersüchtig auf Christine, die immer mehr Aufmerksamkeit bekommt und will ihre Karriere verhindern. Da "Das Phantom der Oper" Christine als Star der Pariser Oper sehen will fordert es von der Operndirektion, Christine statt Carlotta die Hauptrolle in "Die Perlenfischer" singen zu lassen. Als die Operndirektoren auf seine Forderung nicht eingehen, kommt es zum Eklat - mitten in der Vorstellung stürzt der Kronleuchter in den Zuschauerraum. In dem daraufhin entstehenden Chaos ist Christine unauffindbar von der Bühne verschwunden, die Vorstellung muss abgebrochen werden. Unverstanden und der Verzweiflung nahe, hat der Mann mit dem entstellten Antlitz die Chorsängerin Christine Daaé in seine Welt entführt, die sich in den düsteren Katakomben der Pariser Oper verbirgt.

Als "Das Phantom der Oper" ihr erklärt, dass Liebe - zur Kunst und zu ihr - die treibende Kraft all der Verbrechen ist, reißt sie ihm die Maske herunter. Für das grauenhaft entstellte Gesicht des Phantoms empfindet sie dennoch Mitleid. Doch die Liebe, die er von Christine fordert, kann sie ihm nicht geben, denn sie liebt ihren Verlobten Raoul. Zutiefst enttäuscht muss "Das Phantom der Oper" erkennen, dass die Liebe der jungen Frau unerreichbar für ihn ist.

Das 40-köpfige Darstellerensemble aus namhaften Solisten, Chorsängern, Balletttänzern und Musikern setzt die über 100 Jahre alte Geschichte wirkungsvoll in Szene.

Karten und weitere Informationen bei allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen, auf der Homepage und weiteren Online-Vorverkaufsstellen.

Passend zum Thema

Weltbekannte Melodien und Hits aus Musicals mit Kultcharakter bei der Nacht der Musicals in Bayreuth am 29.03.2012

Mehr aus der Rubrik

Festival Richard Strauss. Zum 150. Geburtstag von Richard Strauss

4 Matinéen und 4 Abendkonzerte im Kammermusiksaal im Steingraeber Haus Bayreuth – 10.–19. Oktober 2014

Tanztag "Bayreuth bewegt sich". Am Samstag, 27.09., 14.00 – 17.00 Uhr

om 2.-5. Oktober 2014 erwartet die Besucher in Bayreuth ein mitreißendes A Cappella-Festival mit vielen Überraschungen.