01.03.2016

von Bayreuth Event & Festival e.V. B° RB

Die Double-Nights – Weltstars im Bayreuther Reichshof

Neue Veranstaltungsreihe bringt das Feeling von Elvis, Rod Stewart und Frank Sinatra auf die Bühne

Elvis

Rod Stewart Double

Frank Sinatra Double

Mit einer neuen Veranstaltungsreihe startet der Verein Bayreuth Event & Festival e.V. in den März: Bei den Double Nights geben sich die weltbesten Imitatoren bekannter Stars die Mikros im Reichshof in die Hand: Elvis am 4. und 5. März, Rod Stewart am 11. März sowie die Frank Sinatra Story am 12. März 2016.

Elvis Presley ist der unbestrittene „King of Rock´n Roll“. Er verkaufte mehr als eine Milliarde Schallplatten und wird auch heute noch von Millionen von Menschen verehrt. Am Freitag, 4.3.2016, und Samstag, 5.3.2016, wird der Elvis Imitator Mark Summers, der vom Reveal Magazine (UK) als der „sexiest Elvis ever“ bezeichnet wurde, speziell für dieses Konzert aus England in den Reichshof nach Bayreuth kommen. Mark Summers verkörpert in seiner Show den „jungen Elvis“, den Elvis, der mit seinem einzigartigen Sound, seiner einmaligen Stimme und seiner unerreichten Bühnenpräsenz Millionen von Menschen in Ekstase versetzte und die Musikkultur für immer verändert hat. Als „Special Guest“ wird die Schauspielerin Celeste Yarnall aus den USA dabei sein. Ein Meet&Greet mit den Stars kann als extra VIP-Ticket gebucht werden.

Am Freitag, 11. März, kommt Mr. Rod mit einer Hommage an den britischen Weltstar Rod Stewart im Rahmen der Double-Nights in den Reichshof. Mr. Rod hat alle Hits mit dabei und fasziniert sein Publikum mit bestechend kreativen Interpretationen der unvergesslichen Songs – und das auf Bühnen in der ganzen Welt. A-capella-Passagen und musikalische Animationen auf höchstem Niveau machen diesen mitreißenden Showact zu einem einmaligen Erlebnis von perfektem Entertainment.

„New York, New York”. Selten hat einer eine Weltstadt so nachhaltig besungen wie Frank Sinatra den Big Apple. Am Samstag, 12. März, kommt „Die Frank Sinatra Story feat Jens Sörensen & Blue Eyes Orchestra“ in den Reichshof. „Strangers in the Night“ und das große Feeling der 1950er-Jahre sind automatisch mit dabei. „Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie einen Abend, wie er ebenso hätte in Las Vegas stattfinden können“, verspricht der Verein Bayreuth Event & Festival e.V. als Veranstalter.

Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Tickets gibt es unter www.ticketmaster.de, an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse.

Passend zum Thema

St. Petersburg Festival Ballet. Am 20.11.15 19:00 Uhr in der Dr. Stammberger Halle Kulmbach

Lesungen im Theaterkeller: WALKÜREN UND ANDERE FANTOME, RETTE SICH WER DARF, LILIOM

Nach Bad Berneck kommt am Samstag, 24. Oktober die Preisträgerin des Evangelischen Buchpreises 2015 für eine Veranstaltung

Mehr aus der Rubrik

Die Musica Bayreuth ging am vergangenen Freitag mit einem krönenden Abschluss für dieses Jahr zu Ende

Das Duo „Graceland“ hat sich ganz den großen Hits und Klassikern des US-amerikanischen Folk-Rock-Duos Simon & Garfunkel verschrieben.

Fünf mal bereits gestalteten Blechschaden und Christian Ude ein Weihnachtskonzert in München, in diesem Jahr gehen sie auf Tournee.

Teilen: