08.03.2017

von B° RB

Muttertagskonzert

Konzert am Sonntag, 14. Mai, 18.30 Uhr, im Neuen Schloss in Bayreuth, Festsaal. Mit Viktor Lukas am Cembalo und Sebastian Wittiber, Flöte

Sebastian Wittiber, Flöte

Das Muttertagskonzert ist Tradition bei der Musica Bayreuth. Auch in diesem Jahr wird dieser Brauch gefeiert – eine wunderbare Gelegenheit, den Müttern einen perfekten Ausklang ihres besonderen Tages zu schenken. 

Kein Geringerer als der Gründer und jahrzehntelange Leiter der Musica Bayreuth wird diesen Abend bestreiten: Viktor Lukas am Cembalo und Sebastian Wittiber, Soloflötist beim Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks, geben ein Solistenkonzert mit Werken von Barock bis Moderne.

Programm:

Georg Philipp Telemann: Konzert G-Dur, für Flöte und Cembalo

Claude Debussy: Syrinx, für Flöte solo

Johann Sebastian Bach: Chromatische Fantasie und Fuge d-Moll,für Cembalo ***

Sigfrid Karg-Elert: Caprice No. 30 aus op. 107, für Flöte solo

Carl Philipp Emanuel Bach: Hamburger Sonate, für Flöte und Cembalo Kazuo Fukushima: Mei, für Flöte solo

Georg Friedrich Händel: Sonate e-Moll, für Flöte und Cembalo

Passend zum Thema

BAROCK kommen am 6. Januar 2017 in die Würzburger Posthalle

Konzert: Born From Pain, Harm/Shelter, Last Hope. Im Stattbahnhof Schweinfurt am Dienstag, 27.12., 20 Uhr, großer Saal

Subway To Sally, Eluveitie, Lord of the Lost und Vroudenspil kommen zur "Eisheiligen Nacht" am 27. Dezember 2016 in die Würzburger Posthalle

Mehr aus der Rubrik

Musica Bayreuth. Konzert am Sonntag, 4. Juni, 17.30 Uhr, in der Stadtkirche Bayreuth

Musica Bayreuth. Beethoven und Wagner in jazziger Bearbeitung am Donnerstag, 1. Juni, 19.30 Uhr, im Saal im Haus Wahnfried, Richard-Wagner-Museum

Musica Bayreuth. Ingenium Ensemble – "Zeitensprünge" am Samstag, 27. Mai | 19.30 Uhr | Stadtkirche Bayreuth

Teilen: