06.04.2016

von Stadt Bayreuth B° RB

Rot-Main-Auen-Weg

Am Wochenende des 9. und 10. April 2016 wird im Naherholungsgebiet Rotmainaue der Rot-Main-Auen-Weg eröffnet

Rot-Main-Auen-Weg

Der thematische Spazier- und Wanderweg führt durch die Kulturlandschaft der idyllischen Auen des Roten Mains. Als Begleitprojekt zur Landesgartenschau (LGS) 2016 beginnt er mit der Wilhelminen-Aue (das Gelände der LGS), führt zunächst durch die Stadt Bayreuth entlang des Roten Mains und dann hinaus in die Flussaue, vorbei an Heinersreuth, Altenplos und Aichen bis zum „Markgrafenhügel“ in Neudrossenfeld. Von dort weiter über Neuenreuth bis nach Langenstadt mit seinem berühmten Kräutergarten. 

Drei Rundwege in Heinersreuth, Neudrossenfeld und Langenstadt erlauben auch kürzere Spaziergänge. Auf dem Weg erlebt man die Auen-Natur zu jeder Jahreszeit nah und intensiv, erfährt auf den rund 60 thematischen Stelen und Wandtafeln vieles über Parks und Landschaften, Kräuter- und Barockgärten, Biber, Storch, Eisvogel, Regenwurm, Flussaue und die Kraft des Wassers, passiert dabei den Heinersreuther Öko-Lehrpfad und trifft auf insgesamt acht historische Mühlen sowie eine intakte historische Schmiede. Es zeigen sich bisher teils unentdeckte Naturräume und handwerkliche Schätze vergangener Zeiten.

Mit dem Eröffnungswochenende am 9. und 10. April 2016 fällt der Startschuss für die Wandersaison im Frühling. Entlang des Weges gibt es insgesamt 17 Stationen mit einem abwechslungsreichen Programm interessant für die ganze Familie mit zahlreichen Einkehr- und Rastmöglichkeiten. 

Das Eröffnungswochenende ist nicht nur für Wanderer interessant. Radfahrer können den Mainradweg nutzen und die Stationen besuchen.

Passend zum Thema

Neues Bundesmeldegesetz: Einwohner- und Wahlamt informiert über die Möglichkeiten für Datenübermittlungssperren

Warten und Kaffee trinken – neuer Service des Bürgerbüros

Lasco-Umformtechnik unterstützt Bündnis "Coburg – die Familienstadt"

Mehr aus der Rubrik

Im Rathaus gehen immer wieder Beschwerden aus der Bevölkerung über Verunreinigungen durch Hundekot ein

Für 40.000 Euro ist eine neue Spielanlage mit einem zentralen Kombi-Spielgerät entstanden

Das Sommerferienprogramm der Stadt Bayreuth. Stadtjugendamt hat für Kinder und Jugendliche ein pralles Programm mit weit über 100 Angeboten zusammengestellt

Teilen: