30.01.2016

von Stadt Bayreuth B° RB

Blühende Bildungsideen

Ab 1. Februar liegt das Programmheft für das kommende vhs- Frühjahrssemester aus - Anmeldungen auch online möglich

Programmheft für das kommende vhs- Frühjahrssemester

Eine Anemonenblüte ziert das druckfrische Programm für das kommende Frühjahrssemester der Volkshochschule Bayreuth. Das Programmheft ist ab 1. Februar im RW21 und bei den Bürgerdiensten im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, sowie im Rathaus II, Dr. Franz- Straße, erhältlich. Außerdem liegt es an vielen öffentlich zugänglichen Stellen in der Innenstadt aus. Im Internet ist das Programm unter www.vhs-bayreuth.de abrufbar. Auch die Anmeldung zu den Kursangeboten ist online möglich.

Drei Bedeutungen verbinden sich mit dem Coverfoto des neuen Programmheftes: Zum einen steht es für die vielseitige Kooperation der Volkshochschule mit der Landesgartenschau 2016: An mehr als 80 Tagen beteiligt sich die Volkshochschule mit kleinen Workshops auf dem Gelände. Zum zweiten weist das Titelbild, gemalt von Katja Katholing-Bloss, auf neue Kursangebote in der „Botanischen Kunst“ hin, einer einzigartigen Verknüpfung von Pflanzenkunde und detailreicher künstlerischer Darstellung. Und zum dritten steht die Blüte auch dafür, dass Bildung Menschen in jeder Hinsicht aufblühen lässt. Dazu trägt die Volkshochschule mit Vorträgen, Kursen und Workshops bei.

Neben bewährten Angeboten in allen Fachbereichen erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder jede Menge Neues: So gibt es jetzt neben den bewährten italienischen auch spanische Filmabende. Eine Seminarreihe bietet Menschen, die als ehrenamtliche Betreuer fungieren, das nötige Knowhow. Neue Angebote im Bereich Entspannung und Meditation helfen, dem Burnout vorzubeugen. Viele Kurse befassen sich mit der Fähigkeit, wirksam zu kommunizieren, was für die berufliche und private Lebenskunst von großer Bedeutung ist.

Eine Fülle neuer Kochkurse zeigt, dass Gesundheit und Genuss bestens zusammengehen. Bei den Sportkursen liegt diesmal ein deutlicher Schwerpunkt auf den Faszien, deren große Bedeutung für das körperliche Wohlbefinden immer stärker in den Fokus rückt. Auch der Fachbereich Kultur wartet mit neuen Ideen und Angeboten auf, unter anderem lässt sich in einem Workshop die Airbrush- Technik erlernen.

Anmeldungen für die Kurse sind online über die Homepage der vhs unter www.vhs-bayreuth.de sowie schriftlich oder persönlich im RW21, Richard-Wagner-Straße 21, in der Geschäftsstelle der Volkshochschule im Obergeschoss möglich. Telefonisch sind unter 0921 / 50703840 sind lediglich Auskünfte und Platzreservierungen möglich. Die ersten Kurse beginnen in der Woche ab 29. Februar.

Passend zum Thema

Nachhilfe: Rechtzeitige Unterstützung kann Schülern effektiv beim Lernen helfen

Erlerntes verfestigt sich im Gedächtnis, wenn es im Schlaf wiederholt wird

Sichere erste Schritte in die digitale Welt mit dem Storio MAX 5

Mehr aus der Rubrik

Das Sommerferienprogramm der Stadt Bayreuth. Stadtjugendamt hat für Kinder und Jugendliche ein pralles Programm mit weit über 100 Angeboten zusammengestellt

Stadt Bayreuth: Erste Ehrenamtskarte persönlich übergeben

Bayreuth: Neuer Fachbereich Biologie am WWG

Teilen: