25.10.2017

von B° RB

Wir müssen reden.

Die Bayreuther Dialoge - das Zukunftsforum für Ökonomie, Philosophie und Gesellschaft am 28. und 29.10.2017 an der Universität Bayreuth zum Thema "Verantwortung verändert"

Bayreuther Dialoge 2016

Hochkarätige Gesprächspartner, ein neugieriges, junges Publikum - lebendiger Dialog ist garantiert. Schon zum 14. Mal laden Studierende des Studiengangs Philosophy & Economics zu einer zweitägigen Konferenz an der Universität Bayreuth ein. 

Durch unterschiedlichste Formate wird ein kontroverser Dialog zwischen den Disziplinen und Generationen ermöglicht. Referenten begegnen dabei den Teilnehmern auf Augenhöhe und nehmen auch nach ihren Beiträgen weiterhin an der Veranstaltung teil. In diesem weltpolitisch spannenden Jahr dreht sich alles um das Thema Verantwortung. Was Verantwortung bewirken kann, haben die diesjährigen Vorbildpreisträger der Bayreuther Dialoge, Vincent-Immanuel Herr und Martin Speer mit ihrer Kampagne #freeinterrail (http://www.herrund speer.eu/freeinterrail/) und anderen medienpräsenten Initiativen auf europäischer Ebene bewiesen. Beim gemeinsamen Dialogischen Dinner bietet sich die Möglichkeit, u. a. mit folgenden Hochkarätern ins Gespräch zu kommen: Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank, Daniel Domscheit-Berg, ehemaliger Sprecher von Wikileaks, Nikolaus Blome, stellvertretender Chefredakteur der BILD, sowie Konstantin von Notz, Bundestagsabgeordneter der Grünen. 

Das Programm der Bayreuther Dialoge 2017 in Auszügen: 

28.10.2017: 

9:30 Uhr: Ludger Heidbrink (Kiel Center for Philosophy, Politics and Economics): ‚Post Truth Management’

10:00 Uhr: Daniel Domscheit-Berg (Internetaktivist und Sicherheitsexperte): ‚Globale Perspektiven der Digitalen Revolution‘

15:30 Uhr: Podiumsdiskussion: ‚Was ist verantwortungsvolle Datennutzung?‘ mit MdB Konstantin von Notz, Vera Schmitt (CorrelAid), Denny Vorbrücken (GF Bund dt. Kriminalbeamter) und Nikolaus Blome (stv. Chefredakteur BILD)

29.10.2017:

9:30 Uhr: Michael Langheinrich (Autor): ‚Willenskraft‘

13:30 Uhr: Jörg Krämer (Commerzbank): ‚Der Schlüssel zur Gesundung des Euro-Raums‘

14:00 Uhr: Streitgespräch: ‚Die Zukunft der EU: Welche Verantwortung trägt Deutschland?‘

Passend zum Thema

pur! Vol. 5 – das Konzert 2017. Am 3.11.2017 I 20 Uhr in der Konzerthalle Bamberg

Die Lange Nacht der Wissenschaften, am 21. Oktober 2017 von 18.00 Uhr bis 01.00 Uhr

Erlebnistag für die ganze Familie im ZENTRUM Bayreuth

Mehr aus der Rubrik

Oberfränkische VR-Banken unterstützen traditionell die Universität Bayreuth

Ökologisch-Botanischer Garten der Uni Bayreuth. Vortrag am Sonntag, 21. Januar 2018. Ausstellungsrundgang, 13 Uhr und Vortrag, 14 Uhr

WiWo-Ranking bestätigt: Jura-Studium in Bayreuth ist top!

Teilen: