24.10.2014

von B° RB

MUT – Mädchen und Technik 2014

Die Universität Bayreuth lädt Mädchen und junge Frauen ein, in die spannende Welt der MINT-Fächer einzutauchen und Uni-Luft zu schnuppern. Schnell anmelden, noch sind wenige Workshop-Plätze frei!

MUT – Mädchen und Technik 2014

Wie wachsen Kristalle? Wie sieht ein Computer von innen aus? Wie kann man mit Licht schreiben oder mit Seife Musik machen? Und was steckt eigentlich hinter Google? Im Rahmen der oberfrankenweiten Initiative ‚MUT – Mädchen und Technik‘ können Mädchen und junge Frauen in den kommenden Herbstferien in verschiedenen Praxis-Workshops selbst aktiv werden und eine Antwort auf all diese Fragen finden. Drei Tage lang bietet die Universität Bayreuth ein vielfältiges Programm an zu spannenden Themen rund um Naturwissenschaften und Technik. Das Angebot umfasst zwei Ferienprogramme für unterschiedliche Altersgruppen:

‚Auf die Plätze – Technik – los!‘ für Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren
‚MINT-HerbstUni‘ für junge Frauen von 15 bis 19 Jahren

Interessierte Mädchen und junge Frauen können so in die faszinierende Welt der MINT-Fächer eintauchen, Erfahrungen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich sammeln und selbst ausprobieren, welches Fach am besten zu ihnen passt. Zusätzlich haben sie die Möglichkeit Uni-Luft zu schnuppern, mit Studierenden ins Gespräch zu kommen und die Mensa zu testen.

Mit der Ferienaktion möchte die Universität Bayreuth einen Einblick in die technisch-naturwissenschaftlichen Fachbereiche ermöglichen, das weibliche Berufswahlspektrum erweitern und den Anteil von Frauen im MINT-Bereich erhöhen. Organisiert wird die Veranstaltung von der Stabsabteilung Chancengleichheit. Das vielfältige Programm umfasst 20 verschiedene Workshops, teilnehmen können Schülerinnen aller Schultypen und -zweige. Die Anmeldung läuft noch bis zum 20. Oktober 2014 – am besten gleich anmelden, denn die Workshop-Plätze sind begrenzt!

Wer?            

Interessierte Mädchen und junge Frauen

Wann?        

27. – 29. Oktober 2014, jeweils 9.30 – 12.30 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Wo?    

Campus der Universität Bayreuth
Fakultät I für Mathematik, Physik und Informatik
Fakultät II für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
Fakultät VI für Ingenieurwissenschaften
            Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth

Was?            

Vielfältige Mitmach-Workshops und spannende Experimente

Anmeldung?        

Noch bis 20. Oktober 2014 unter www.mut.uni-bayreuth.de Kosten?        

3 € pro Teilnehmerin und Workshop

Passend zum Thema

Kreativ und treffend schreiben, Texte, die ankommen …

Weiterbildungsinitiative "Wir sind Umsatz" feiert kleines Jubiläum 24h-Webinar-Marathon für Führung und Vertrieb steigt am 19. September zum fünften Mal - Wir verlosen einige DVDs

Anmeldung der berufsschulpflichtigen und berufsschulberechtigten Schülerinnen und Schüler für das Schuljahr 2014/2015

Mehr aus der Rubrik


Größte Sandkiste Oberfrankens ab 12. Juni 2016 auf Bayreuther Unicampus

Neue Ausstellung im Iwalewahaus: "Things Fall Apart" vom 25.5.-18.9.2016

Prof. Dr.-Ing. Uwe Glatzel, der an der Universität Bayreuth den Lehrstuhl für Metallische Werkstoffe innehat, koordiniert ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes Schwerpunktprogramm, das Eigenschaften, Strukturen und Verhaltensweisen von Hochentropie-Legierungen erforschen wird.

Teilen: