13.09.2017

von B°

Herbstflohmarkt

Bayreuther Flohmarkt am 16./17. September 2017

Herbstflohmarkt

Der Bayreuther Herbstflohmarkt, eines der letzten großen Open-Air-Events des Jahres, findet am Samstag, 16. und Sonntag 17. September auf dem Volksfestplatz statt. 

Welch großer Beliebtheit sich der Bayreuther Flohmarkt erfreut, zeigt die Erfahrung: Ganz gleich wie das Wetter wird, es kommen jährlich tausende Besucher und Anbieter aus nah und fern, um Waren zu verkaufen oder Schnäppchen zu machen. 

Neben den rund 500 erwarteten Profiverkäufern aus ganz Süddeutschland, Thüringen und Sachsen, präsentieren auch Familien oder Senioren ihre nicht mehr benötigten Schätze auf Tischen und Decken. Zu finden ist das klassische Flohmarktangebot: Kleidung für Herren, Damen und Kinder, Schuhe, Geschirr, Bücher, Schmuck, Fahrradhelme, Regenmäntel, Töpfe und Pfannen,  Stereoanlagen, Bilderrahmen, Lampen und vieles mehr. Für viele Anbieter und Besucher ist der Bayreuther Flohmarkt eine willkommene Gelegenheit, Zuhause nicht mehr Benötigtes auszusortieren oder nach Lust und Laune zu stöbern. Nicht nur Kleider, Jacken und Tücher finden glückliche Abnehmer, auch modischer Schmuck geht meist gut weg, kein Wunder bei Preisen von oft nur einem oder zwei Euro für eine Halskette oder ein Armband. 

Spielsachen und vor allem Kinderkleidung machen vor allem junge Familien mit kleinem Budget glücklich. Und meist ist das Angebotene ja noch topp und viel zu schade für die Altkleidersammlung!

Für Besucher ist der Flohmarkt am Samstag von 06.00 Uhr bis 21.00 Uhr, am Sonntag 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

Einiges zu beachten gibt es für Verkäufer: die Veranstalter weisen darauf hin, dass der Volksfestplatz aufgrund des sicher riesigen Ansturms von Beschickern und Besuchern an beiden Tagen ausschließlich während der Aufbauzeiten von 6.00 – 16.00 Uhr am Samstag und von 8.00 – 10.00 Uhr am Sonntag mit dem Pkw befahren werden sollte. 

Aus verkehrsrechtlichen Gründen und zu Ihrer eigenen Sicherheit erfolgt um 06.00 Uhr nur der Einlass von Fahrzeugen. Der Zugang für Fußgänger erfolgt erst nach Abschluss des Einlasses der Fahrzeuge bzw. auf Weisung des Ordnungspersonals.

Eine Platzreservierung bzw. Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Standgebühr wird auf dem Platz kassiert. 

Die Preise für Verkäufer beim diesjährigen Herbstflohmarkt sind weiterhin niedrig und besucherfreundlich. Die Grundgebühr für die Fläche von 3 x 3 m beträgt wie im Frühjahr und im vergangenen Jahr 15,- €, für weitere Verkaufsflächen (zusätzlicher Tisch, Kleiderständer etc.) werden pro Frontmeter noch einmal 5,- € fällig. Die Gebühr für Pkw´s beträgt 5,- €. Für Anhänger werden ebenfalls 5,- € fällig. Wohnmobile oder Transporter werden mit 20,- € berechnet. Sämtliche genannte Gebühren gelten für beide Tage, vorausgesetzt, die Quittung ist deutlich sichtbar an der Windschutzscheibe angebracht bzw. kann vorgezeigt werden. 

Passend zum Thema

In Kulmbach am 24.09.2017 von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kinder-Flohmarkt auf dem Würzburger Stadtfest – jetzt anmelden!

Saisonstart in der Studiobühne: Kostüm- und Requisiten-Flohmarkt

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: