04.09.2013

von B° RB

Clubmeister neu ermittelt

Clubmeisterschaften im Golf-Club Bayreuth e.V.: Clubmeister neu ermittelt

Clubmeisterschaften im Golf-Club Bayreuth e.V.

Clubmeisterschaften im Golf-Club Bayreuth e.V.

Clubmeisterschaften im Golf-Club Bayreuth e.V.

Clubmeisterschaften im Golf-Club Bayreuth e.V.

Am vergangenen Wochenende vom 31. August bis 01. September fanden im Golf-Club Bayreuth die jährlichen Clubmeisterschaften statt. Auf der Suche nach den jeweils Club-Besten Golfern wurden auf der Golfanlage am Rodersberg demnach die Clubmeister neu ermittelt.

Bei perfekten Golfbedingungen starteten am Samstag zunächst die Netto-Golfer, ehe die Damen vor den Herren in Handicap sortierter Reihenfolge an den Start gingen. Insgesamt gingen 72 Teilnehmer, seit Jahren eines der besten Teilnehmerfelder überhaupt, bei trockenen und nicht zu heißen Temperaturen an den Start. Bei den Herren ging Sebastian Hagen mit Handicap 3,6 und bereits sieben gewonnenen Clubmeistertiteln als Favorit ins Rennen. Bei den Damen war eine Favoritin vorerst nicht ersichtlich, ebenfalls bei den Seniorinnen und Senioren war ein offenes undspannendes Teilnehmerfeld garantiert.

Nach Tag eins zeichnete sich dann bereits ein Trend ab. Bei den Damen überraschte Sybille Unterberger mit 89 Schlägen gefolgt von Silvia Kubitzky (89), Gundula Thee (90), und Claudia Raab (92). Noch allerdings war am zweiten Tag alles möglich. Schließlich lagen die Ergebnisse alle nah beieinander und für den zweiten Tag musste man erneut Bestleistung erbringen.

Bei den Herren nahm Sebastian Hagen seine Favoritenstellung an und bestätigte diese mit hervorragenden 69 Schlägen. Zweitplatzierte nach 18 Löchern wurden die schlagleichen Nikolaj Grauling und Fabian Grünewald  (80). Elf Schläge Vorsprung ließ sich der Favorit jedoch auch am zweiten Tag nicht nehmen und so reichte auf der zweiten Runde eine 82 für den Clubmeistertitel (69 + 82). Insgesamt 9 Schläge vor Fabian Grünewald (80 + 80) und zehn Schläge vor Franz Gröber, dem Titelverteidiger aus 2012 (82 + 79) sicherte sich Sebastian Hagen den achten Clubmeistertitel.

Bei den Damen konnte Sybille Unterberger ihre Leistung vom Vortag erneut unterspielen und sicherte sich mit 86 Schlägen die beste Damen-Runde an diesem Wochenende. Somit konnte sie sich von der Konkurrenz absetzen und verzeichnete am Ende als Clubmeisterin einen vier Schläge Vorsprung.

Bei den Senioren konnte Heinrich Rank den Titel des Clubmeisters gewinnen (82 + 80), die Seniorinnenwertung gewann Silvia Kubitzky (89 +90)
Jugendclubmeister wurden Aaron Jakob, Sophia Kirkland und Luisa Schaffer.

Ein ganz besonders erfreuliches Einzelergebnis erspielte Andreas Schrödter. Auf Bahn 10 gelang ihm ein „Hole in One“ indem er den Ball mit nur einem Schlag ins Loch beförderte. Damit war er bereits der dritte Glückliche innerhalb eines Jahres in einer offiziellen Turnierrunde, insgesamt konnten auf der 27-Loch Golfanlage bereits acht Asse in 2013 verzeichnet werden.

Passend zum Thema

Umfrage: Bundesbürger sind sich einig, dass sich viele Eltern Sportangebote für ihre Kinder einfach nicht leisten können

Stadt Bayreuth: Büste der Markgräfin Wilhelmine sitzt wieder auf dem Sockel

Spielplatz am Emil-Warburg-Weg wurde dank einer Spende des Rotary Bayreuth Clubs runderneuert

Mehr aus der Rubrik

Bayreuther Golfdamen sichern mit starken Nerven Verbleib in der Oberliga – Auch die Senioren steigen auf

Teilen: