25.10.2017

von B° RB

125 Jahre Eisen Bauer in Bayreuth

Seit 125 Jahren stehen wir mit Freude im Dienst der Kunden – mit Leidenschaft und Tradition. Das war das Motto des Betriebsjubiläums der Firma Eisen Bauer

Mitarbeiter der Eisen & Sanitär Bauer M. Bauer GmbH

Seit 125 Jahren ist die Firma Eisen Bauer in Bayreuth ansässig. Viele Jahre in der Bahnhofstraße und seit dem Jahr 1978  im Industriegebiet Ost. In den vergangenen Jahrzehnten hat das Unternehmen Eisen Bauer alle Höhen und Tiefen im Stahlhandel durchlebt und gemeistert.

Fakten
Daten und Zahlen

Geschäftsführer: Wolfgang Stahl

Prokuristen: Käthe Ziegler, Peter Böhmer, Sebastian Döberl und Christian Stahl

Mitarbeiter: 49

Umsatz: Ca. 10 Millionen Euro

Die Firma Eisen Bauer gehört heute zu den wenigen eigenständigen Familienunternehmen in dieser Branche in Oberfranken. Im Laufe der letzten Jahre hat sich der Fachhandel weit über die Grenzen von Bayreuth hinaus einen Namen als kompetenter Ansprechpartner für Stahl und Sanitärprodukte sowie Eisenwaren, Bauelemente aus Holz und Metall, Bedachungsartikel und Heiztechnik gemacht.

Durch ständige Erweiterung auf dem jetzigen Betriebsgelände sowie der Erweiterung des Fuhrparks – zuletzt mit einem Kran-LKW und einer modernen EDV-Anlage will das Unternehmen ständig den Ansprüchen der Kunden gerecht werden. Die neugestaltete Bäderausstellung ist ein richtiges Schmuckkästchen geworden. 

Ein entscheidender Faktor zu einer derartigen Entwicklung sind zum einen die Kunden des Unternehmens, die zum Teil seit mehreren Generationen dem Unternehmen die Treue halten. 

Auch die Zusammenarbeit mit den Lieferanten und Institutionen, der kommunalen Politik, sowie der enge Kontakt zum Einkaufsverband EDE trägt zu dieser Entwicklung bei.

Das eigentliche Kapital des Unternehmens sind die Mitarbeiter, die zum größten Teil seit mehreren Jahrzehnten der Firma Eisen Bauer die Treue halten.  Zuverlässigkeit und Loyalität sind bei der Firma Eisen Bauer selbstverständlich.

In einer kleinen Feierstunde konnte der Geschäftsführer Wolfgang Stahl die Präsidentin der Regierung von Oberfranken Frau Heidrun Piwernetz, die Präsidentin der IHK Oberfranken Frau Heidrun Weigand sowie den Vorstand des Bundes Deutscher Stahlhändler Herr Oliver Ellermann aus Düsseldorf sowie viele weiter Ehrengäste aus Wirtschaft und Politik begrüßen. Er dankte allen Kunden und Lieferanten, den Mitarbeitern und allen Freunden des Hauses für ihre Treue zum Unternehmen. Zum Abschluss überreichte Frau Weigand, Präsidentin der IHK Oberfranken, eine Urkunde für die 125 jährige Treue zum Standort.

Passend zum Thema

Es sind Privatanleger, Projekt- oder Zweckgemeinschaften und Bürgerinitiativen, die die Energiewende erst ermöglicht haben und auch weiterhin vorantreiben. Den Menschen geht es um den Klimaschutz und eine sinnvolle Energieerzeugung, damit wir und unsere Kinder auch in Zukunft noch eine lebenswerte Umwelt vorfinden. So wundert es nicht, dass die UDI-Gruppe bis heute bereits eine halbe Milliarde Euro Kundengelder in grüne Projekte anlegen konnte

PriMa kooperiert mit Foto Quelle

Mehr als eine halbe Million Euro für den guten Zweck: Bamberger Charity-App smoost unterstützt gemeinnützige Vereine

Mehr aus der Rubrik

Gestern Abend haben wir eine Auszeichnung erhalten, die uns heute völlig beflügelt in "unsere" Brauerei hat zurückkehren lassen

Hans-Joachim Leipold wird neuer Vorstand der Bayreuther Bierbrauerei AG

Bayerische Wirtschaftsjunioren wählen eine neue Spitze: Bayreuther Sebastian Döberl neuer Landesvorsitzender

Teilen: