14.12.2017

von B° RB

Die neuen "Labormäuse" der Klinikum Bayreuth GmbH

Neuer Kurs: Das Labor ist ihr Ding. Berufsfachschule begrüßt neue Schülerinnen – und einen Schüler Bayreuth. 21 Schülerinnen und ein Schüler: Zusammen sind sie der neue und 49. Kurs der Berufsfachschule für Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistent/innen (MTLA) der Klinikum Bayreuth GmbH

Allein unter Frauen: Andreas Rieß ist der einzige Mann im neuen Kurs. Er hat kein Problem damit

Klinikum Bayreuth

In den kommenden drei Jahren absolvieren diese jungen Leute eine Ausbildung, die mit einer staatlichen Anerkennung endet. „Die Berufsaussichten für MTLAs  sind hervorragend“, sagt Schulleiterin Ulrike Freiesleben-Ulbrich. 

„In unserem Beruf herrscht Vollbeschäftigung.“ Auch im Institut für Laboratoriumsmedizin und Mikrobiologie und im Institut für Pathologie der Klinikum Bayreuth GmbH sind viele Absolventen der Berufsfachschule beschäftigt. Was angehende MTLAs mitbringen sollten? „Eine Portion naturwissenschaftliches Interesse, einen Schuss analytisches Talent und eine Prise Idealismus“, sagt Ulrike Freiesleben-Ulbrich. Im kommenden Jahr feiert die Berufsfachschule ein Jubiläum, dann steht der 50. Kurs an. Noch gibt es freie Plätze, bewerben kann man sich bis Ende Februar 2018.

Weitere Informationen unter der Telefonnummer  0921/74549010 oder per E-Mail an
mtla-schule@klinikum-bayreuth.de

Passend zum Thema

Klinikum Bayreuth GmbH: Wenn die Finger arbeiten, kommt der Kopf zur Ruhe. Alzheimer Gesellschaft spendet Nesteldecken für Demenzpatienten


Am 11. November öffnen die Berufsfachschulen der Klinikum Bayreuth GmbH die Türen, um jungen Menschen Einblicke in die Ausbildungen der Gesundheitsberufe zu geben

33 Schülerinnen und Schüler beginnen in diesem Monat ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege bei der Klinikum Bayreuth GmbH

Mehr aus der Rubrik

Wirtschaftsjunioren Bayreuth: Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf. Franziska Unterberger spricht für junge Unternehmer und Führungskräfte im Jahr

Loyalität, Empathie und Kompetenz von Mensch zu Mensch: Klinikum Bayreuth GmbH ehrt langjährige Mitarbeiter

Nikolaus und Engelchen unterwegs: 
1330 Euro für die Kinderklinik

Teilen: