18.06.2014

von B° RB

Prof. Dr. Thomas Rupprecht

Bayreuther Chefarzt neuer Vorsitzender der Leitenden Kinderärzte in Bayern. Einstimmig: Prof. Dr. Thomas Rupprecht übernimmt Verbandsfunktion

Bayreuth

Prof. Dr. Thomas Rupprecht, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Klinikum Bayreuth GmbH, genießt das Vertrauen seiner Kollegen: Einstimmig wurde der Mediziner zum Vorsitzenden des Landesverbandes Bayern im Deutschen Verband der Leitenden Kinder- und Jugendärzte und Kinderchirurgen (VLKKD) gewählt.

Künftig vertritt Rupprecht damit die Interessen und Belange der Bayerischen Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin sowie kinderchirurgischen Abteilungen gegenüber dem Gesundheitsministerium, den Kostenträgern, der Bayerischen Krankenhausgesellschaft und der Landesärztekammer. Darüber hinaus repräsentiert er den Landesverband auf Bundesebene.

Rupprecht ist Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und Neonatologie. Seit 2004 leitet er die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Klinikum Bayreuth GmbH und, zusammen mit Privatdozent Dr. Nikos Fersis, Chefarzt der Frauenklinik, das zertifizierte Perinatalzentrum im Klinikum Bayreuth.

Passend zum Thema

Am 5. und 6. April 2014 mit MAESTRO Handwerkermarkt & verkaufsoffenem Sonntag

Forum Zukunft im Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, der Initiative Books in Action und der Hochschule der Medien in Stuttgart

Was brauchen Jungs, um Leser zu werden? Trendbericht Kinder- und Jugendbuch auf der Leipziger Buchmesse

Mehr aus der Rubrik

Unternehmenswert – Ermittlung essentiell im Rahmen der Geschäftsübertragung

Die Klinikum Bayreuth GmbH investierte 300 Tausend Euro in einen neuen ambulanten Operationsbereich. Vor allem Kinder, die sich einer ambulanten Operation unterziehen müssen, und deren Eltern profitieren zukünftig davon

Stadtwerke Bayreuth unterstützen den Aktionstag "EinstellungsSache! Jobs für Eltern"

Teilen: