Ökologisch Botanischer Garten in Bayreuth

Ökologisch Botanischer Garten Bayreuth

1978 wurde der ÖBG als zentrale Einrichtung der Universität Bayreuth gegründet.

Über 10.000 Pflanzenarten aus den verschiedensten Teilen der Erde wachsen auf seinem Gelände, überwiegend in naturnahen Vegetationstypen.

Außerdem werden neben der Vielfalt der Pflanzen auch deren ökologische Beziehungen und Funktionen dargestellt, und soweit möglich auch Aufgaben des Artenschutzes wahrgenommen.

Die Aufgabe des Gartens besteht darin, die Universität in Forschung und Lehre zu unterstützen. Doch neben der Forschung und Lehre dient der Garten auch der Allgemeinheit zur Bildung und Erholung.

Kreuz und quer durch Amerika, Asien und Europa?

Kein Problem. Auf einen Streifzug durch die Pflanzenwelt der gemäßigten Klimagebiete der Erde laden die Außenanlagen des ÖBG ein. Egal ob Wälder Asiens (z. B. aus China, Japan oder Pakistan) und Nordamerikas, dessen Westen vor allem mit verschiedenen, zum Teil sehr raschwüchsigen Nadelbäumen vertreten ist- in der vegetationskundlichen Station begegnet man jeder Art.

 

Da bei der Pflege darauf geachtet wird, die Entwicklung möglichst wenig zu stören, wirken viele Vegetationsbilder sehr hautnah. Der natürliche Eindruck wird durch die Vielzahl unterschiedlicher Gesteine und Felsen besonders im Asienteil(z. B. in der Gebirgsregion des Himalaja oder des Kaukasus) betont.

Doch der Garten bietet nicht nur gärtnerisch betreute Flächen, sondern auch etliche, die sich weitgehend ungestört entwickeln können. Dazu gehören Feuchtbiotope, Brachen und Hecken sowie ein Lagerplatz mit Totholz. Die artenreiche Fauna des Gartens wird vor allem durch die große Vielfalt der Pflanzen und Lebensräume beherbergt.

Dies schafft die idealen Voraussetzungen um nicht nur den Reichtum an Pflanzen zu demonstrieren, sondern auch Verständnis für ökologische Zusammenhänge zu wecken.

Öffnungszeiten März bis Oktober:

Das Freigelände ist geöffnet:

Montag bis Freitag: 08:00 - 19:00 Uhr; Sonntag & Feiertage: 10:00 - 19:00 Uhr

Die Gewächshäuser sind geöffnet:

Montag bis Freitag: 10:00 - 15:00 Uhr; Sonntag & Feiertage: 10:00 - 16:00 Uhr

Tel.  0921/552961
Fax: 0921/552976
e-mail: obg(at)uni-bayreuth.de

Hier finden Sie weitere Informationen über den ÖBG Bayreuth.

Aktivitäten an den Sonntagen:

Die Sonntagsöffnung des Gartens wird ermöglicht durch die ehrenamtliche Mithilfe von Mitgliedern des Freundeskreises - sie übernehmen während der Öffnungszeiten die Aufsicht im Garten. An jedem ersten Sonntag im Monat finden um 10 Uhr öffentliche Führungen zu bestimmten Themen statt.

Führungen:

  • jeden ersten Sonntag im Monat um 10 Uhr zu speziellen Themen
  • von April bis September an einigen Mittwochabenden um 17:30 Uhr
  • An jedem dritten Sonntag im Monat werden von April bis Oktober um 14 Uhr allgemeine Gartenführungen angeboten.
  • Die "Botanische Mittagspause" für Studierende und MitarbeiterInnen der Universität Bayreuth von Mai bis Juli, jeden zweiten Mittwoch, 12:15 Uhr.
Teilen: