20.04.2019

von B° RB

20 Jahre Kunstmuseum Bayreuth

Warum zu Ostern nicht einmal wieder einen Besuch im Kunstmuseum Bayreuth machen? Das Kunstmuseum Bayreuth hat alle vier Feiertage von 10 - 17 Uhr geöffnet. Und endlich sind die Bauzäune fort, und das Kunstmuseum Bayreuth ist von der Maxstraße wieder frei zu erreichen

Diethelm Koch: Zylinderstück XXVII, 1996, Holz (Buche), Grauguss, zweiteilig, 63 x 95 x 63 cm

Eine dreiteilige Ausstellungsreihe aus den Sammlungen

Das Kunstmuseum Bayreuth wurde im Dezember 1999 eröffnet – es wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Seinen Scherpunkt und sein Profil fand das Museum in der Moderne, die hier vor allem mit Werken auf Papier gesammelt wird. 

Denn in diesem Medium werden Ideen vorbereitet und ausgeführt. Viele Künstlerinnen und Künstler waren und sind fasziniert von dem Material, weil es Auflagenobjekte ermöglicht, die die eigenen Ideen einer größeren Öffentlichkeit kostengünstig zugänglich machen kann.

Das Kunstmuseum Bayreuth begann mit der Dr. Helmut und Constanze Meyer Kunststiftung, der Caspar Walter Rauh Sammlung der Oberfrankenstiftung und der Georg Tappert Schenkung. Hinzu kamen in diesen 20 Jahren die Prof. Dr. Klaus Dettmann Kunststiftung, die Voith von Voithenberg Stiftung und die Georg Jakob Best Kunststiftung Viola Schweinfurter. Mehr als 30 Künstler- und Sammlerschenkungen ergänzten diese wie auch das „Kleine Plakatmuseum“ mit ca. 20.000 Plakaten.

Die Sammlung mit Werken von alles konnte bislang nur teilweise und nur in Einzelausstellungen gewürdigt werden.

Zum Museumsgeburtstag werden nun erstmals drei thematische Querschnittsausstellungen durch alle Kunstsammlungen gezeigt:

Kunstmuseum Bayreuth/Altes Barockrathaus

Abstraktion / Konkretion / Konzeption – „Platons Erben“

Eröffnung: Sonntag, 10.3.2019, 11 Uhr

6.4.2019: Symposium: „Konzept Konkret – konkrete Kunst heute?“ mit Heidi Bierwisch, ehemals forum für konkrete Kunst, Erfurt, Eva Fürstner, Museum der Wahrnehmung (MUWA), Graz, Prof. Eugen Gomringer, IKKP, Rehau, Prof. Diet Sayler, Nürnberg, Dr. Simone Schimpf, Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt und Philipp Valenta, Braunschweig

Altes Barockrathaus und Ausstellungshalle im Neuen Rathaus Figuration – „Mnemosyne und die Moderne“

Eröffnung: Sonntag, 2.6.2019, 11 Uhr

26. - 29.6.2019: Internationale Tagung der Leiterinnen und Leiter von Kupferstichkabinetten und graphischen Sammlungen“

4.8.2019: Aby Warburg Tag 1 mit Hans Christian Hönes 20.8.2019: Aby Warburg Tag 2 mit Karen Michels

Ausstellungen aus den Sammlungen: Teil 3 Bilder / Schrift / Zeichen / Geste

Eröffnung: Sonntag, 27.10.2019, 11 Uhr 3.12.2019: 20. Museumsgeburtstag“

Über dieses Programm werden wir kontinuierlich informieren.

Passend zum Thema

Haus der Kunst München. El Anatsui: Triumphant Scale. 08.03.2019- 28.07.2019

VVK-Start: Irina Titova - Queen of Sand. Am 12.02.19 im Kongresshaus Coburg

Ausstellung im Museum Brandhorst in München vom 6. Dezember 2018 bis 22. April 2019. Begleitend zur Ausstellung lädt das Museum Brandhorst zu einer Reihe von Veranstaltungen ein

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: