03.06.2019

von B° RB

Dragons weiterhin sieglos

Die Bayreuth Dragons warten weiterhin auf ihren ersten Sieg in der diesjährigen Landesliga Nord. Bei einer Hitzeschlacht im weit entfernten Aschaffenburg hagelte es am vergangenen Samstag die vierte Niederlage in Folge

Bayreuth Dragons vs. Aschaffenburg

Der Start des Spiels gegen den Tabellenzweiten ließ jedoch zunächst eine leichte Verbesserung erwarten. Die Offense konnte den Ball gut über das Feld bewegen und auch die Defense patzte nur ein einziges Mal zur 07:00 Führer der Gastgeber. 

Das zweite Viertel war dann jedoch eins zum vergessen. Auf beiden Seiten des Balls wollte den Oberfranken nichts gelingen. So zogen die Stallions verdient auf 28:00 zur Halbzeit davon. Nach einer klaren Ansage durch Headcoach J. Boger erwachten die Gäste dann jedoch zumindest auf der defensiven Seite zu neuem Leben und konnten in der kompletten zweite Hälfte bis auf einen Touchdown weitere Punkte der Aschaffenburger verhindern. 

Offensiv blieb das Spiel der Dragons jedoch ein trauriges. Seit nunmehr mehr als zweieinhalb Spielen haben die Dragons keine Punkte mehr aufs Scoreboard gebracht. 

Somit stehen die Bayreuther aktuell klar auf dem letzten Tabellenplatz. Lediglich Schweinfurt konnte in dieser Saison noch weniger Punkte erzielen. 

Am kommenden Sonntag dürfen die Dragons dann zeigen ob sie die Trainingseinheiten unter der Woche nutzen konnten. Dann sind sie zu Gast bei den Neustadt Falcons.

Deutlich besser erging es der U15 der Bayreuth Dragons. Diese waren ebenfalls am Samstag auswärts unterwegs. Beim Flagfootball-Turnier in Bamberg trafen sie neben den heimischen Bucks auch auf die Nürnberg Hawks. Beide Spiele dieses letzten Turniertages der regulären Saison konnten sie mit 40:26 gewinnen. Somit konnten sie ihre Gruppe C als Tabellenerster abschließen und dürfen sich auf die Teilname am Finalturnier um die Bayrische Meisterschaft freuen. 

Passend zum Thema

Frankenwald Tourismus. Ein Tag, 44 Kilometer, über 660 Wanderwütige und jede Menge Wanderspaß - der Frankenwald Wandermarathon geht 2019 im LQN-Gebiet mit zahlreichen Superlativen an den Start

Studie der Universität Bayreuth ergründet Potenziale des Merchandising im Sport

Dritte Distanz ausgebucht. Freie Plätze noch für Kinderlauf und 5 Km AOK-Fitnesslauf

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: