19.02.2019

von Constantin Film B° RB

Sauerkrautkoma

Der bundesdeutsche Kinostart ist am 9. August. Ab dem 14. Februar 2019 gibt es den Film auch auf DVD, Blu-ray und als VoD. Mitmachen und DVD gewinnen!

Sauerkrautkoma

Man kann dem Eberhofer Franz, Bayerns beliebtesten Dorfpolizisten, ja durchaus einiges vorwerfen: die Grantigkeit, seine Affinität zum Alkohol, das Phlegma und den Stumpfsinn … Doch wenn es um sein Ansehen bei den Fans geht, ist Verlass auf ihn: 

Die vier bisherigen Verfilmungen der Bestseller-Reihe von Rita Falk, „Dampfnudelblues“, „Winterkartoffelknödel“, „Schweinskopf al dente“ und „Griessnockerlaffäre“, haben bereits 2,4 Millionen Besucher im Kino gesehen. Am 9. August kommt nun endlich SAUERKRAUTKOMA ins Kino! Wieder muss sich der Eberhofer Franz (Sebastian Bezzel) mit einer Menge Problemen herumschlagen: Er muss zu Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) nach München ziehen, im Auto seines Vaters wird eine Leiche gefunden und langsam fallen ihm keine Ausreden mehr ein, warum er seine Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) nicht heiratet.

Filmlänge:ca. 96 Minuten

Kinostart: 09.08.2018

Produktionsjahr:2018

FSK:Ab 12 Jahren

Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Sigi Zimmerschied, Stephan Zinner, Enzi Fuchs, Nora Waldstätten

Regie: Ed Herzog

Produzent: Kerstin Schmidbauer

Drehbuch: Stefan Betz

SAUERKRAUTKOMA - der erfolgreichste aller Eberhofer-Filme - ist ab dem 14. Februar 2019 auf DVD, Blu-ray und als VoD erhältlich!

Email schreiben und Film gewinnen!

Senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff: Eberhofer an:

verlosung@bayern-online.de

und gewinnen Sie eine der DVDs

Bitte geben Sie unbedingt Ihre vollständige Adresse an. Einsendeschluss ist der 15. März 2019. Unter allen Einsendungen wird der Gewinner ermittelt.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Im Kollektiv wahnsinnig werden: In "Das Reich kommt" erzählt James Graham Ballard von einer Konsum-Welt, in der Langeweile und Leere fast zu einer neuen Diktatur führen

Teilen: