05.01.2019

von B° RB

Der Röhrensee als Postkartenmotiv

FÜHRUNG ZUM URSPRUNG DES RÖHRENSEES in Bayreuth

Röhrensee

Das Stadtgartenamt lädt am Feiertag „Heilige Drei Könige“ am Samstag, 6. Januar 2019, von 14 Uhr bis 15.30 Uhr, zu einer öffentlichen Führung am Röhrensee unter dem Motto „Der Röhrensee als Postkartenmotiv“ ein. Treffpunkt ist der Tierpark-Pavillon am Känguru-Gehege (nahe Gaststätte).

Das Jahr 1891 kann als Geburtsstunde des Bürgerparks am Röhrensee bezeichnet werden. Viele Erinnerungen verbinden die Bayreuther Bürgerinnen und Bürger seither mit ihrem Park. Durch Fotos werden die schönsten Situationen festgehalten, und an Freunde in der Ferne werden die besten Postkartenmotive vom Ausflug verschickt. Anhand solcher historischer Ansichten wird die Geschichte von Park und Tiergehege sichtbar. Auf der Führung werden interessante Plätze aus dem Vergleich mit diesen Bilddokumenten gesucht. 

Spannende Entdeckungen und amüsante Vergleiche, vielleicht auch das Wecken alter Erinnerungen sind bei der Veranstaltung zu erwarten.

Passend zum Thema

Musikalische Bierführung "Hopfen und Malz – Kulmbach erhalt's" am 05.10.2018

Ausstellung und Programm des Kunstmuseum zu den Interkulturellen Wochen

Lebendige Erinnerungskultur. Führung am Freitag, 10.08.2018, 20.00 Uhr, Stadtkirche Bayreuth, Kirchplatz 1, 95444 Bayreuth

Mehr aus der Rubrik

Ausstellung: Heimataufnahmen von Fotograf Bernd Lippert im Landratsamt Bayreuth

Die Sammlung Hermann Hugo Neithold an der Schwelle zur Moderne. Literarischer Salon am 20. Januar

Kunstverein Bayreuth e.V. – Ausstellungsinformationen Januar 2019: WELF SCHIEFER "Altworms". 97. Kabinettausstellung der Kunstvereins Bayreuth vom 20. Januar bis 24. April 2019

Teilen: