18.01.2019

von B° RB

Welf Schiefer

Kunstverein Bayreuth e.V. – Ausstellungsinformationen Januar 2019: WELF SCHIEFER "Altworms". 97. Kabinettausstellung der Kunstvereins Bayreuth vom 20. Januar bis 24. April 2019

Welf Schiefer – Humbarg2 2017, 87x59cm, Zeichnung, Collage

Welf Schiefer lebt und arbeitet in Hamburg. Er ist ein virtuoser Zeichner und jongliert mit verschiedenen grafischen Techniken, um seine skurril anmutenden Fragmente menschlicher und tierischer Körperteile ins Bild zu setzen. 

So entstehen Karikaturen, die von liebevollem, manchmal mitleidigem Humor umspült, ihre seltsame, traumhafte Existenz auszuleben scheinen. Märchenhaftes, Jahrmarktszenerie, Reminiszenzen an Kunst- und Literaturgeschichte, Politik und Gesellschaft werden bei Schiefer im wahrsten Sinne des Wortes auseinandergenommen. Ein Erscheinungsbild zwischen vermeintlich harmlos lustiger Buchillustration und Morbidität reißt den Betrachter hin und her, lässt ihn lachen und grübeln zugleich.

Eröffnung: Sonntag, 20. Januar 2019, 11.00 Uhr.

Dauer: 20. Januar bis 24. April 2019; Öffnungszeiten: Di bis So, 10 bis 17 Uhr

Passend zum Thema

Zerstörte deutsche Synagogen
. Gemälde von Alexander Dettmar. Ausstellung vom 22. April bis 14. Oktober 2018 im Historischen Museum Bamberg

Eric und Jula Isenburger. Von Frankfurt nach New York. Eröffnung: Sonntag, 10.6.18, 11 Uhr, im Kunstmuseum Bayreuth

Museum Brandhorst München | Jutta Koether – Tour de Madame. Ausstellungsdauer: 18. Mai 2018 – 21. Oktober 2018

Mehr aus der Rubrik

Ausstellung: Heimataufnahmen von Fotograf Bernd Lippert im Landratsamt Bayreuth

Die Sammlung Hermann Hugo Neithold an der Schwelle zur Moderne. Literarischer Salon am 20. Januar

Erleben Sie eine außergewöhnliche Führung durch die Bierstadt Bayreuth mit dem Bayreuther Bierkutscher Siggi

Teilen: