14.12.2017

von B° RB

Bayreuther StattGeld

Neues Bayreuther StattGeld zeigt unser Welterbe! Das vierte Motiv erscheint pünktlich zur Weihnachtszeit

Stadt Bayreuth

Nach den Editionen „Franz Liszt“, „Richard Wagner“ und „Innenstadtansichten“ zeigt die neue Karte, wie könnte es auch anders sein angesichts der Wiedereröffnung im April 2018, das UNESCO Weltkulturerbe „Markgräfliches Opernhaus“.

Die Vorgängerversionen bleiben selbstverständlich gültig und werden auch weiterhin
 verkauft. Käufer haben also ab sofort die Auswahl unter den vier Motiven. „Wir wollen mit demschönen, neuen Motiv einen weiteren  Impuls für den Dauerbrenner StattGeld setzen und haben uns aus naheliegenden Gründen für unser Weltkulturerbe entschieden“ so Peter Fritsch von der die Gutscheine herausgebenden Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH.

Derzeit sind rund 150.000 € an Stattgeld im Umlauf. Dieser Betrag wird sich natürlich, nicht zuletzt wegen der neuen Karte, bis Weihnachten noch deutlich erhöhen. Schließlich ist das Bayreuther StattGeld die Geschenkidee zu Weihnachten, nicht nur für Privatpersonen, sondern insbesondere auch für Unternehmen, die ihren Mitarbeitern eine Freude machen wollen.

Hintergrund:
Das StattGeld ist die Geschenk-Idee für alle! Den attraktiven Gutschein kann man derzeit in rund 100 Unternehmen des Bayreuther Einzelhandels, der Gastronomie und des Freizeitbereichs einlösen. Vielfalt und Auswahl pur! So kann der Schenker sicher sein, dass der oder die Beschenkte das Passende findet. Die vielen Einsatzmöglichkeiten und seine ansprechende Optik machen das StattGeld zur Geschenk-Idee mit Stil! Mit dem StattGeld wird Kaufkraft erfolgreich an den
 Standort gebunden und bei den Gewerbetreibenden zusätzlicher Umsatz generiert.  

Erhältlich ist das „StattGeld“ mit einem Wert von 10 € pro Stück u.a. in der Tourist
Information (Opernstraße 22), in den Filialen der Sparkasse Bayreuth und in der
Geschäftsstelle des Norbayerischen Kuriers. Beim Kauf fallen keine Bearbeitungsgebühren an. Alle Verkaufs- und Akzeptanzstellen und weitere
 

Infos findet man unter www.bayreuther-stattgeld.de. Zusätzlich kann man das StattGeld auch unter www.bayreuth-shop.deonline bestellen und an jede beliebige Adresse innerhalb Deutschlands versenden lassen.

Informationen: Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, Peter Fritsch, Opernstraße 22, 95444 Bayreuth, Tel. 0921/885758, peter.fritsch@bayreuth-marketing.de

Passend zum Thema

Wintersaison auf der Plassenburg und in der Tourist Information

Großartige Leistungen in Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer: 27 Jahre Sportabzeichen beim Rehabilitations- und Gesundheitssportverein

Noch bestehende Versorgungslücken sollen geschlossen werden. Der Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit dem Thema Breitbandausbau im Bayreuther Stadtgebiet befasst

Mehr aus der Rubrik

Neues Hochwasserrückhaltebecken in Oberkonnersreuth eingeweiht. Stadt Bayreuth investiert in den Hochwasserschutz: Rückhalte- becken wurde in zwei Jahren für rund 1,4 Millionen Euro gebaut

Hightech-Equipment für die Bayreuther Feuerwehr: Für rund 426.000 Euro wurden drei Container-Transportsysteme beschafft

Die in Kooperation der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH mit dem Deutschen Freimaurermuseum entstandene Führung am 21. April widmet sich den sichtbaren und unsichtbaren Spuren, die bekannte Freimaurer in Bayreuth hinterlassen haben

Teilen: