17.06.2019

von B° RB

Delphische Sibyllen

98. Kabinettausstellung: NICOLAS CONFAIS - "Delphische Sibyllen". Ausstellung im Kunstkabinett im Kunstmuseum Bayreuth

Kunstmuseum Bayreuth

Die künstlerische Arbeit des in Passau lebenden und arbeitenden Künstlers Nicolas Confais konzentriert sich auf das Spannungsfeld zwischen Natur und Kultur.

Dabei greift er meist auf Naturfundstücke und kulturelle Relikte zurück, die er dann weiter verarbeitet. 

Beruhend auf dem Prinzip der „Lesbarkeit“ von Material und dessen Rolle als Projektionsfläche für Bedeutungsinhalte stellen seine Arbeiten einen Versuch dar, reduzierte Bildsprachen für Fragen nach dem Verhältnis von Natur und Kultur zu finden. Sie formulieren dabei keine „message“, sondern dienen zunächst zur eigenen Positionsfindung des Künstlers. Sie stellen aber auch Fragen an den Betrachter: Wo steht der Mensch im Verhältnis zur Natur? Steht Kultur der Natur als entgegengesetzter Pol gegenüber, oder wächst sie aus ihr hervor? 

Die Ausstellung läuft bis zum 27. Juli 2019. Öffnungszeiten: Di. bis So., 10 - 17 Uhr.

98. Kabinettausstellung

NICOLAS CONFAIS - Delphische Sibyllen

Ausstellung im Kunstkabinett im Kunstmuseum, Altes Barock-Rathaus, Maximilianstraße 33, 95444 Bayreuth

Geöffnet: 28. April bis 27. Juli 2019; Öffnungszeiten: Di bis So, 10 bis 17 Uhr

Passend zum Thema

Ausstellungen und Führungen in der Pinakothek der Moderne München

FOREVER YOUNG - 10 JAHRE MUSEUM BRANDHORST. Dauer: 23.05.2019 ‐ 01.4.2020

Alte Pinakothek | Utrecht, Caravaggio und Europa. AUSSTELLUNGSDAUER: 17. APRIL 2019 - 21. JULI 2019

Mehr aus der Rubrik

BILDER GUCKEN UND VERNISSAGE - WEIHNACHTSAUSSTELLUNG im RW21 in Bayreuth

Ausstellung Die "schönsten Bücher" 2019 noch bis Sa. 21.12.2019, Galerie im 1. OG des RW21 Bayreuth

Stadt- und Erlebnisführungen der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) im Dezember 2019

Teilen: