20.09.2019

von B° RB

Das Kabinett des Dr. Caligari

Gruselfilm und Liveklavier: "Das Kabinett des Dr. Caligari" im Kammermusiksaal bei Steingraeber in Bayreuth am 21. September, um 19 Uhr 30

Jens Schlichting hat mit seinen Bayreuther Auftritten in den vergangenen Jahren eine Fangemeinde geschaffen - seine Auftritte als Stummfilmpianist sind legendär

Der geniale Regisseur Robert Wiene schuf 1920 mit diesem Film ein expressionistisches Meisterwerk, einen der ersten Horrorfilme mit langzeitwirkung. Zusammen mit Livemusik aus dem Konzertflügel, gespielt vom Pianisten Jens Schlichting wird der Abend sicher zu einem ähnlich bejubelten Erlebnis wie auch die Vorgängerabende mit Buster Keaton oder Charlie Chaplin ... 

Gefahr für Spät-Kommende: die Abende waren bisher schnell ausverkauft.

Fakten
Steingraeber Haus Bayreuth - Kammermusiksaal – 21. September 2019, 19 Uhr 30

Jens Schlichting hat mit seinen Bayreuther Auftritten in den vergangenen Jahren eine Fangemeinde geschaffen - seine Auftritte als Stummfilmpianist sind legendär: virtuos improvisierend, auf den Punkt (oder auch mal verschmitzt) mit Bruchstücken von Chopin bis Wagner zitierend und mit der nötigen expressionistischen Verve spielend, nach der jeder große Stummfilm verlangt.

Konzertkarten: Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne, Tel. 0921-64049

VVK 12 €, Abendkasse 14 €. Schüler & Studenten je 5 €

Veranstaltungsort: Kammermusiksaal im Steingraeber Haus, Steingraeberpassage 1, 95444 Bayreuth

Passend zum Thema

OSCAR-Preisträgerin Caroline Link ist Tribute-Gast beim 13. Fünf Seen Filmfestival 2019

Preisverleihung des 13. Fünf Seen Filmfestivals auf der MS Starnberg. Der Kartenverkauf für die Dampferfahrt startet am Dienstag, 9. Juli 2019. Tom Tykwer und Uli Hanisch zu Gast auf dem 13. Fünf Seen Festival. Eröffnungsfilm: "Zwischen uns die Mauer"

32. SommerNachtFilmFestival geht vielseitig ins zweite Wochenende

Mehr aus der Rubrik

Eventabsagen & Verschiebungen im ZENTRUM Bayreuth

Teilen: