05.07.2019

von B° RB

Der Rezitator W.

Zum Künstlermarkt am 7.7.2019, den das Kunstmuseum Bayreuth – wie seit Jahren – auch in diesem Jahr wieder am Bürgerfestsonntag ausrichtet, haben wir uns etwas Besonderes überlegt

Kunstmuseum Bayreuth

Im Rahmen unserer "back-stage"-Angebote ("Hinter die Kunst geschaut") zum 20. Museumsgeburtstag haben wir die Restauratorin Anja Eichler, die das Bild „Der Rezitator W.“ von Albert Birkle für uns in einen vorzeigbaren Zustand gebracht hat, eingeladen über ihre Arbeit zu sprechen. 

Anders als in den Flyern beworben wird sie ihren Vortrag um 11 Uhr und um 15 Uhr hier im Kunstmuseum Bayreuth halten. Nacheiner Einführung in die Methoden und die faszinierenden Ergebnisse bei der Untersuchung dieses Gemäldes – das lange als verschollen galt – wird sie dann mit den Besuchern das Bild im Original in der Ausstellung in Augenschein nehmen. 

Und natürlich gilt am 7.7.2019 den ganzen Tag im Kunstmuseum Bayreuth FREIER EINTRITT! 

SONNTAG, 7.7.19 11:00 UND 15:00 UHR

Eine Gemälderestaurierung am Beispiel des Bildes "Der Rezitator W." von Albert Birkle

Ein Vortrag mit ANJA EICHLER, DIPLOMRESTAURATORIN

Kurzlebenslauf Diplomrestauratorin Anja Eichler für historische, moderne und zeitgenössische Gemälde:

2003 - 2005

Vorpraktika im Landesamt für Denkmalpflege Sachsen und in der Restaurierungswerkstatt der Gemäldegalerie Alte Meister und Galerie Neue Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

2005 - 2011

Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden mit Abschluss Diplomrestauratorin in der Fachklasse Kunsttechno- logie, Konservierung und Restaurierung von Malerei auf mobilen Bildträgern, studienbegleitenden Praktika in Kopenhagen, Hannover, Berlin, Saarbrücken und Ermlitz.

2011 - 2012

Restauratorin an der Kustodie der Universität Leipzig

Seit 2011

als freiberufliche Restauratorin tätig

2013 - 2017

freiberufliche Restauratorin im 15-köpfigen Projektteam für die Konservierung und Restaurierung des Markgräflichen Opern- hauses in Bayreuth

2016 - 2017

Mitarbeit beim Umzug und der Konservierung des Panoramagemäldes „Battle of Atlanta“ in Atlanta, Georgia, USA

Seit Juli 2018

Atelier in Nürnberg

Passend zum Thema

Kulturlandschaft und Landnutzung im Wandel der Geschichte Tüchersfeld. Prof. Manfred Rösch referiert über 7000 Jahre Geschichte in Mitteleuropa

Vortrag im Iwalewahaus: Lokale Versöhnung in Libyen seit 2011: Akteure, Prozesse, Mechanismen

Vortrag in Bad Steben: Neues aus der Gehirnforschung

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: