27.06.2019

von B° RB

Ritter Rost und die Räuber

Der "Bayreuther Kinder- und Spatzenchor an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik" präsentiert "Ritter Rost und die Räuber", das Bühnenmusical von Felix Janosa und Jörg Hilbert, im ZENTRUM in Bayreuth

Ritter Rost und die Räuber

Ritter Rost und die Räuber

Ritter Rost und die Räuber – Bayreuther Kinder- und Spatzenchor 

Unter der Gesamtleitung von Gerti Richter singen und spielen fast 100 Kinder das Musical "Ritter Rost und die Räuber". Irgendwas ist komisch mit Ritter Rost. Er spricht mit Burgfräulein Bö und Drache Koks nur das Nötigste und ganz plötzlich galoppiert er mit seinem Pferd Feuerstuhl davon. 

Und dabei wollten sie doch zum Maskenball von König Bleifuß gehen. Als auch noch im ganzen Haus kein Cent Geld mehr zu finden ist, und seltsame sechs Räuber in einem knallroten Auto auf der Burg vorbeischauen, weil sie Ritter Rost sprechen wollen, beschließen Bö und Koks, der Sache auf den Grund zu gehen. Koks schon im Kostüm des Käpt‘n Koks vom andern Stern, hat mit seiner fabelfantastischen Wasserspritze mit eingebauter Detektivlupe keine Schwierigkeit, den Hufspuren Feuerstuhls zu folgen. Bald kommen sie zur Räuberhöhle, vor der des Ritters Pferd gemütlich grast. Das Schild, das eindringlich vor dem Betreten der Höhle warnt, wird links liegen gelassen. Das Innere der Höhle präsentiert sich als ein Spielcasino mit allerhand Geldautomaten, das schon bessere Zeiten gesehen hat. Die einzige Person, die sich dort noch aufhält, ist die wunderliche Putzfrau – es ist der Ritter Rost, den ein schlechtes Gewissen plagt ...

Mitwirkende: Kinder des "Bayreuther Kinder- und Spatzenchores an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik"

Musik: Anna Baturina-Ringlein (E-Piano), Markus Lautner (EGitarre), Julian Wiercinski (Bassgitarre), Laurens von Assel (Schlagzeug) und Alfred Hofmann (Synthesizer und Bandleader) | Text: Maximilian Ponader | Regie: Maximilian Ponader und Geli Rieß | Kostüme: Lore Maßler | Bühnenbild: Maximilian Ponader |

Gesamtleitung: Gerti Richter

Veranstalter: Bayreuther Kinder- und Spatzenchor an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik e.V.

Aufführungen:

  • Samstag, 29. Juni 2019 (Premiere)
  • Samstag, 06. Juli
  • Sonntag, 07. Juli

Beginn: jeweils 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: DAS ZENTRUM - Europasaal, Äußere Badstraße 7a, 95448 Bayreuth

VVK: Kinder 5,50 €, Erwachsene 9,50 €/ ermäßigt 7,50 € I Theaterkasse Bayreuth

DAS ZENTRUM – Kultur auf den Punkt gebracht

Das Internationale Jugendkulturzentrum Bayreuth (ZENTRUM) ist seit über 30 Jahren lebendige Begegnungsstätte für unterschiedliche Zielgruppen und fester Kulturbestand der Stadt Bayreuth. Bei durchschnittlich etwa 36.000 Besuchern im Jahr bietet es nicht nur eigene Veranstaltungen, sondern ist auch eine facettenreiche & spannende Plattform für Jugendprojekte, modernes Theater, internationale Künstlerworkshops, klassische & zeitgenössische Musik, Pop- und Rockfestivals und Film- & Lesefestivals.

So ist das ZENTRUM u.a. Heimat des Poetry Slam Bayreuth, des Comedy-und-Kabarett-Herbstes, des Leselust-Festivals, des Bayreuther Kurzfilmfestivals „Kontrast“, des Familienerlebnistages „Fest der Sinne“, des Jugendradios „Funkloch“ und fester Bestandteil des alljährlichen Kneipenfestivals. Mit seinem Kulturangebot ist es heute weit über Bayreuth hinaus bekannt.

Das Haus ist nach umfangreichen Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen auf dem neuesten Stand der Technik. Es bietet eine Gesamtnutzfläche von ca. 2.338 m2. Das Herzstück bildet der max. 458 Plätze umfassende Europasaal mit moderner Bühnenmaschinerie. Ergänzt wird das Raumangebot durch die multifunktionale Kleinkunstbühne mit ca. 120 m2 sowie den 6 Workshop-Räumen unterschiedlicher Größe. 

Passend zum Thema

IMMT Spring Tour. Live im ZENTRUM Bayreuth am 16.05.2019

Sonderthema 2019: „Dumme Idee“. 08.–10. März 2019. Internationales Jugendkulturzentrum Bayreuth – DAS ZENTRUM

Nordkap und dann 3645 Km nach Süden, zu Fuß! – Multimediavortrag im ZENTRUM Bayreuth

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: