02.10.2019

von B° RB

Sangeslust 2019

Am 4. Oktober sowie vom 2.- 3. und 22. - 23. November ist es wieder soweit: A Cappella für Genießer in Bayreuth

Freiburger Popchor Twäng!

"Tolles Erlebnis, muss man dabei gewesen sein!", so ein Besucher des Festivals Sangeslust im letzten Jahr, das 2019 seine Fortsetzung findet. Denn auch in diesem Herbst besteht Gelegenheit, internationalen A Cappella Gesang auf höchstem Niveau zu erleben. 

Am 4. Oktober sowie vom 2.- 3. und 22. - 23. November ist es wieder soweit: Die Veranstalter, magenta vocal arts und die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG), präsentieren ein Programm mit insgesamt 12 Bands aus vier Ländern, das keine Wünsche offen lässt.

A Cappella Nacht

Los geht's am 4. Oktober um 20.00 Uhr mit der legendären Bayreuther A Cappella Nacht. Fränkisch-genüsslich beginnen die bestens bekannten Bayreuther Vokalakrobaten Six Pack, bevor mit der deutschlandweit bekannten Comedy-Gruppe LaLeLu aus Hamburg die ultimative A Cappella Sensation auf die Bühne kommt. Internationales Entertainment und eine mitreißende und unvergessliche Performance bieten We3 aus London, bevor der junge Wiener Albin Paulus eine rasante One-Man-Show präsentieren wird.

Serenata Balkonia

Den Auftakt zum Restaurant-Festival gibt es mit A Cappella umsonst und draußen am 2. November: Die fünf Bands bieten dann bei der Serenata Balkonia am Markgräflichen Opernhaus Kostproben ihres Repertoires. Lassen Sie sich überraschen! Los geht ́s um 17.00 Uhr.

Restaurant-Festival

Auf einen echten Sangeslust-Klassiker dürfen die Besucher sich am gleichen Tag dann ab 18.30 Uhr freuen: Beim Restaurant Festival treten in der Sudpfanne, im Schalander, im Brausaal der Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt, im Richards und bei Wiegner abwechselnd unterschiedliche Bands auf. Die Gäste verweilen den ganzen Abend über im gebuchten Restaurant ihrer Wahl und erleben dort fünf A Cappella Bands auf Top- Niveau bei einem leckeren mehrgängigen Menü. Mit dabei sind anders aus Freiburg, The London Quartet aus Großbritannien, WindSingers aus Ungarn sowie Bye Maxene und zwo3wir aus Österreich.

Sing Sing

Im denkbar schönsten Ambiente wird auch in diesem Jahr das klassische Vokalkonzert Sing Sing am Sonntag, 3. November um 11.00 Uhr, stattfinden: Auf höchstem musikalischen Niveau wird das mehrfach preisgekrönte Calmus Ensemble aus Leipzig mit Sicherheit auch das Bayreuther Publikum verzaubern. Der nicht ganz ernst gemeinte Titel „Sing Sing“ darf als Reminiszenz an den prächtigen Ordenssaal des früheren Schlosses St. Georgen, heute Justizvollzugsanstalt, verstanden werden.

Das Mitsingkonzert

Auf vielfachen Wunsch haben die Organisatoren des Festivals in diesem Jahr erneut das Team Odenwald zum Mitsingkonzert am 22. November, 20 Uhr, eingeladen. Uli Wurschy und Volker Beckert werden mit vielen neuen Liedern nach Bayreuth kommen und das Publikum mit Schlagern, Evergreens, Rock und Pop einstimmen und zum Mitsingen auffordern. Gaudi und Spaß sind dabei garantiert.

Chorkonzert mit Twäng!

Zum Abschluss des Festivals folgt dann noch ein echtes Highlight: Für das Chorkonzert am 23. November, 19 Uhr, konnte mit dem Freiburger Popchor Twäng! ein Top Act verpflichtet werden. Nicht nur der 2. Platz beim Deutschen Chorwettbewerb 2018 sorgte dafür, dass die rund 30 jungen Sängerinnen und Sänger inzwischen weit über die Grenzen des Schwarzwalds hinaus bekannt geworden sind.

Ihre Arrangements und die ausgefeilte Bühnenshow begeistern landauf landab. Und so macht es einfach Spaß, Twäng! beim Singen und Musizieren zuzuhören.

Workshops und Pauschalangebot

Zusätzlich zu den Konzerten wird in diesem Jahr ein Gesangsworkshop mit dem Thema „Nordklang“ angeboten, der von Dozent und Dirigent Volker Hagemann geleitet wird. Passend zu Sangeslust gibt es verschiedene Pauschalangebote mit Übernachtung, viele Bayreuth Highlights und wunderschöne Tage voller Musik.

Tickets: Theaterkasse Bayreuth, Tel.: 0921/69 001 und www.reservix.de

Passend zum Thema

Festliches Konzert mit dem Ensemble der ORIGINAL WOLGA KOSAKEN: "An den Ufern der Wolga" am Mittwoch, 16. Oktober 2019, um 19.30 Uhr, im Großen Kurhaussaal in Bad Steben

THE GREGORIAN VOICES: "Gregorianik meets Pop" – Vom Mittelalter bis heute. Am Dienstag, 1. Oktober 2019, um 19.00 Uhr, im Großen Kurhaussaal in Bad Steben

Vocalensemble Würzburg – Preisträger des Bayerischen Chorwettbewerbs - singt Monteverdi doppelchörig mit historischen Instrumenten

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: