18.01.2019

von B° RB

Welf Schiefer

Kunstverein Bayreuth e.V. – Ausstellungsinformationen Januar 2019: WELF SCHIEFER "Altworms". 97. Kabinettausstellung der Kunstvereins Bayreuth vom 20. Januar bis 24. April 2019

Welf Schiefer – Humbarg2 2017, 87x59cm, Zeichnung, Collage

Welf Schiefer lebt und arbeitet in Hamburg. Er ist ein virtuoser Zeichner und jongliert mit verschiedenen grafischen Techniken, um seine skurril anmutenden Fragmente menschlicher und tierischer Körperteile ins Bild zu setzen. 

So entstehen Karikaturen, die von liebevollem, manchmal mitleidigem Humor umspült, ihre seltsame, traumhafte Existenz auszuleben scheinen. Märchenhaftes, Jahrmarktszenerie, Reminiszenzen an Kunst- und Literaturgeschichte, Politik und Gesellschaft werden bei Schiefer im wahrsten Sinne des Wortes auseinandergenommen. Ein Erscheinungsbild zwischen vermeintlich harmlos lustiger Buchillustration und Morbidität reißt den Betrachter hin und her, lässt ihn lachen und grübeln zugleich.

Eröffnung: Sonntag, 20. Januar 2019, 11.00 Uhr.

Dauer: 20. Januar bis 24. April 2019; Öffnungszeiten: Di bis So, 10 bis 17 Uhr

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Am kommenden Sonntag werden im Kunstmuseum Bayreuth mit Karen Michels und Hans-Christian Hönes zwei renommierte Kunstwissenschaftler und Warburg-Experten über Aby Warburg sprechen, dessen Bilderatlas Mnemosyne noch bis zum Monatsende in der Ausstellungshalle im Neuen Rathaus zu sehen ist. Am darauffolgenden Montag wird Karen Michels dann durch diese Ausstellung führen

Führung am Donnerstag, 26.09.2019, 17:00 Uhr: RW21 - Treffpunkt am Servicepoint, EG

HUMBOLDT-JUBILÄUM IM RW21 in Bayreuth. AUSSTELLUNG von Dienstag, 03.09., bis Samstag, 28.09.2019 in der RW21 Galerie

Teilen: